Melissa McCarthy als Superheldin: «Thunder Force» hat einen Trailer

Ulknudel Melissa McCarty soll ja nicht nur im neuen «Thor»-Film eine kleine Rolle spielen, sondern macht sich in ihrer neuen Komödie selber zur Superheldin. Aber kann sie das auch? Das Superheldern?

Melissa McCarthy ist die aktuell wohl bekannteste Ulknudel Hollywoods. Filme wie Bridesmaids, Spy oder der viel kritisierte Ghostbusters haben diesen Status zementiert und es vergeht fast kein Jahr, ohne dass die Schauspielerin irgendwo in einem Film zu sehen ist. Aktuell geht sogar das Gerücht um, dass sie eine Rolle in Thor: Love and Thunder übernehmen soll.

Zuvor aber macht sie als Superheldin in Thunder Force auf Netflix die Strassen unsicher. Gemeinsam mit Oscargewinnerin Octavia Spencer (The Help) tritt sie gegen Bösewicht Bobby Cannavale (Ant-Man. The Jesus Rolls) an, muss aber erstmal mit ihren neu gewonnenen Fähigkeiten klarkommen. Zumal sie sich diese Kräfte auch noch selber gespritzt hat...

Ob Thunder Force am Ende tatsächlich ein lustiger Knaller oder eine eher peinliche Sache wird, dürften wir noch dieses Jahr erfahren. Angekündigt ist Thunder Force nämlich mit einem Release noch 2021.

Jetzt aber erstmal reingucken in den Trailer von Thunder Force!

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Netflix
Themen