Die Teenies drehen durch im ersten Trailer zum Sci-Fi-Film «Voyagers» mit Colin Farrell

Hollywoodstar Colin Farrell wird mit einer Jungmannschaft (darunter bekannte Gesichter aus «Game of Thrones», «Dunkirk» und «Ready Player One») ins Weltall geschossen. Wenn das nur gut geht...

© Lionsgate

Als die Zukunft der menschlichen Rasse auf dem Spiel steht, begibt sich eine Gruppe junger Männer und Frauen, die auf Intelligenz und Gehorsam gezüchtet wurden, auf eine Expedition zur Kolonisierung eines fernen Planeten. Doch als sie beunruhigende Geheimnisse über die Mission aufdecken, trotzen sie ihrem Training und beginnen, ihre primitivste Natur zu erforschen. Während das Leben auf dem Schiff im Chaos versinkt, werden sie von Angst, Lust und dem unstillbaren Hunger nach Macht zerfressen.

Bei Voyagers fällt zuerst gleich mal der junge Cast auf, in dem ein paar bekannte Gesichter zu entdecken sind. Isaac Hempstead Wright kennt man dank seiner Rolle des Bran Stark aus Game of Thrones, Fionn Whitehead war einer der Hauptdarsteller in Christopher Nolans Kriegsdrama Dunkirk, und Tye Sheridan wirkte in so bekannten Filmen wie Ready Player One und X-Men: Apocalypse mit. Lily-Rose-Depp schliesslich war unter anderem in dem Netflix-Drama The King zu sehen und ist die Tochter eines gewissen Johnny Depp.

Inszeniert und geschrieben wurde Voyagers von Neil Burger, dem wir Filme wie Divergent und Limitless zu verdanken haben.

Voyagers hat noch keinen Schweizer Kinostart. In die US-Kinos soll der Film schon im April 2021 kommen.

© Lionsgate

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Lionsgate
Thema