«Absolver»-Studio kündigt neues Spiel an

Im Rahmen des Showcase «PlayStation State of Play» hat Entwickler Sloclap seinen nächsten Titel enthüllt. «Sifu» ist ein kunstvolles Kung-Fu-Spiel und erscheint im Herbst für PlayStation und PC.

Erinnert stark an einen Kung-Fu-Filmklassiker, oder? © Sloclap

Das kleine, unabhängige Studio «Sloclap» hatte 2017 mit seinem Spiel Absolver einen kleinen Fan-Liebling geschaffen. Das ambitionierte Multiplayer-Game fand grossen Anklang und wurde von Fans gelobt, wenn auch Kritiker nicht vollends überzeugt waren. Nun wurde mit Sifu dessen Nachfolger angekündigt, welcher diesen Herbst im Epic Games Store für PC und auf PS4 und PS5 erscheint.

In der Pressemitteilung wird das neue Spiel wie folgt beschrieben: Mit der fesselnden Intensität klassischer Kung-Fu-Filme und realistischen und ungefilterten Kämpfen erzählt Sifu die Geschichte eines jungen Kung-Fu-Schülers, der sein Leben damit verbracht hat, für den Tag der Abrechnung zu trainieren - nachdem seine gesamte Familie von einem mysteriösen Attentäter brutal ermordet wurde. Als Spieler jagt man die Mörder einen nach dem anderen, während man von Gangs heimgesuchte Vororte, versteckte Ecken der Stadt und ausladende Flure von Unternehmens-Türmen erkundet. Ständige Anpassung und sorgfältige Positionierung sind der Schlüssel zum Überleben. Der Protagonist muss alles einsetzen, was ihm zur Verfügung steht, um die grösste Aufgabe seines Lebens zu erfüllen.

Das Gameplay von Sifu soll dabei auf der Kreuzung zweier Genres beruhen und die Intensität und den zeitlosen Nervenkitzel von Beat'em-Ups mit dem fesselnden Design von 3D-Charakter-Actionspielen verbinden. Vor der detaillierten Kulisse einer fiktiven chinesischen Stadt deckt man in einer Reihe schwieriger Konfrontationen ein uraltes Geheimnis auf, das die Fähigkeiten von Spielerinnen und Spielern bis an deren Grenzen fordert. Um die ständigen Widrigkeiten zu überwinden, die sich immer wieder vor einem auftürmen, muss man sich auf die eigenen Kung-Fu-Künste und einen magischen Anhänger verlassen, der den Charakter nach dem möglichen Tod wiederbelebt. Der Preis der Magie ist jedoch hoch - und lässt einen jedes Mal, wenn man ins Leben zurückkehrt, deutlich altern: Zeit ist der Preis, den man für die Rache zahlen wird.

Das Ganze klingt auf jeden Fall sehr vielversprechend und wir können nur hoffen, dass Sloclap die Schwachstellen aus Absolver erkannt und in Sifu korrigiert hat. Das Game soll bereits diesen Herbst für PC via Epic Game Store und auf PS4 und PS5 erscheinen. Als Vorgeschmack haben wir einen ersten Trailer parat, bei dem auch erste Gameplay-Szenen zu sehen sind. Viel Spass!

© Sloclap

Daniel Wick [daw]

Dani liebt Action- und Thriller-Filme. Aber hauptsächlich zockt er auf der Konsole, und zwar alles, was ihm in die Hände kommt. Obwohl schon seit 2007 für OutNow tätig, beschreibt er sich immer noch als schlechten Gamer.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow.CH
Thema