2. ONFF - Tag 8: Die Filme des Tages

Einmal schwarzweiss, einmal futuristisch und einmal extrablutig. Am letzten Samstag des zweiten OutNow Film Festivals gibt es erneut eine bunte Palette an Filmen zu entdecken.

«Canción sin nombre» © trigon-film

Canción sin nombre

Sektion: Wettbewerb

Land: Peru
Regie: Melina Leon
Cast: Pamela Mendoza, Tommy Párraga, Lucio Rojas

Inhalt: Peru, auf dem Höhepunkt der politischen Krise der Achtzigerjahre. Georgina erwartet ihr erstes Kind. Ohne Ressourcen reagiert sie auf die Ankündigung einer Klinik, die schwangeren Frauen kostenlose Unterstützung anbietet. Aber nach der Geburt weigern sie sich, ihr zu sagen, wo ihr Baby ist. Entschlossen, ihre Tochter zu finden, suchte sie die Hilfe des Journalisten Pedro Campos, der sich bereit erklärte, eine Untersuchung einzuleiten.

Kann hier gestreamt werden: filmingo - mehr zum Streamingdienst

Unterstütze das untenstehende Kino, in dem ihr den Film über den folgenden Link anschaut:

- Bern, Kino Rex

Live

Sektion: Wettbewerb

Land: Deutschland
Regie: Lisa Charlotte Friederich
Cast: Christine Chapman, Corbinian Deller, Sonja Dengler

Inhalt: Die Welt in einer nahen Zukunft: Die Zahl der Terroranschläge hat so drastisch zugenommen, dass Begegnungen mit anderen Menschen und jede Form von kulturellem Leben nur noch im virtuellen Raum stattfinden. Als die Psychologin Claire eines Tages bei einem Patienten eine Eintrittskarte findet, bricht sie aus ihrem Leben in Isolation aus. Getrieben von dem Bedürfnis nach Gemeinschaft plant sie mit ihrem Bruder Aurel ein geheimes Live-Konzert vor echten, physisch anwesenden Menschen.

Kann hier gestreamt werden: Kino on Demand - mehr zum Streamingdienst

Unterstützt die jeweiligen Kinos, in dem ihr den Film über einen der untenstehenden Links anschaut:
- Leuzinger und Schlosskino, Rapperswil
- Movieworld, Spiez
- Arthouse Kinos, Zürich

Cadaver

Sektion: Out of Competition

Land: Norwegen
Regie: Jarand Herdal
Cast: Gitte Witt, Thomas Gullestad, Thorbjørn Harr

Inhalt: Während einer apokalyptischen Hungersnot besuchen die Menschen in Scharen ein seltsames Theaterstück in einem Hotel. Leider nimmt das vergnügte Spektakel kein Happy End.

Kann hier gestreamt werden: Netflix

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow