WandaVision - so sind die Folgen 5 und 6

Wir haben ja schon viel in Westview erlebt. Nun geht es in Richtung Finale und da ziehen die Macher nochmal alle Register, um die Fans in Ekstase zu versetzen. Wir haben die Folgen 5 und 6 angeschaut.

Wandavision! © @Marvel

Episode 5:

Inhalt

Wir sind in den Achtzigern angekommen und unser Superhelden-Paar hat es erstmal mit schreienden Babys zu tun. Diese Idylle wird jedoch zunehmend öfters von Faktoren beeinflusst, die nicht unter der Kontrolle Wandas sind. So wachsen die Kleinen auf einen Schlag zu Jungs heran, Vision beginnt stärker an dem geschaffenen Umfeld und an seiner Rolle darin zu zweifeln und die Eindringlinge von aussen versuchen immer auf perfidere Weise, einen Überblick über die Situation rund um Westview zu kriegen.

Das heisst für Wanda, sich nun ein einziges (und gleichzeitig letztes) Mal direkt an die Agenten von S.W.O.R.D. zu wenden und ihnen unmissverständlich klar zu machen, wer hier der Chef im Ring ist. Bis es dann an der Sitcom-Türe läutet und ein ungeplanter Gast Einlass verlangt.

Bring him back, Mom!

WandaVision hat sich inzwischen glücklicherweise eingependelt, zwischen den Sitcoms und der Realität. So kriegen wir in dieser Folge komische Momente in der Familien-Serie zu sehen, die nicht nur uns Zuschauer zweifeln lassen, ob Wanda wirklich komplett die Regie über ihre Taten übernommen hat. Die Fehler, die Ungereimtheiten mehren sich, das Misstrauen wächst. So ist es hier vor allem Vision selber, der seiner Frau (nur) langsam auf die Schliche kommt und sich das schnelle Altern der Söhne, die Sache mit dem Hund und Ähnliches nicht logisch erklären kann.

Dass die Macher dann am Ende, in der Schlusseinstellung, wie es sich in einer Serie gehört, noch eine faustdicke Überraschung präsentieren, macht uns nur noch neugieriger, wie mit dieser Änderung nun umgegangen wird. Wurde hier eine Türe geöffnet, auf die wir alle längst gewartet haben?

Da kommst du echt ins Schwitzen!
Da kommst du echt ins Schwitzen! © Marvel Studios

Episode 6:

Inhalt

Wir sind Sitcomtechnisch im nächsten Jahrzehnt angekommen. Ausserdem steht Halloween vor der Tür, wodurch sich die ganze Familie, inklusive neuem Gast, in Kostüme wirft. Doch während man in Westview, innerhalb der Blase, den Süssigkeiten nachjagt, gehen ausserhalb die Ermittlungen von S.W.O.R.D. mit vielen Andeutungen und Geheimnissen in die nächste Phase. Unser Ermittler-Trio wird verhaftet, Computergeheimnisse werden aufgedeckt und plötzlich schlagen die Geräte verrückt. Es will jemand Westview verlassen! Vision kommt durch die Energiewand, denn er führt seine eigenen Untersuchungen über das Wie und Was ohne Wissen seiner Gattin fort...

Wanda in the Middle

Es wird, auch wenn nur in kleinen Schrittchen, immer interessanter, was uns WandaVision wöchentlich bietet. In dieser Episode sind wir bei Malcolm in the Middle angekommen, weshalb die beiden Kids mehrfach direkt in die Kamera kommentieren. Der Familiengast stellt sich als «cooler Onkel» raus, muss aber am eigenen Leib erfahren, was passiert, wenn er Wanda die falschen Fragen stellt.

Ausserdem bekommt Vision endlich mehr zu tun, hat eine interessante Begegnung mit Nachbaring Agnes und scheint so langsam dahinterzukommen, was genau um ihn herum passiert. Damit legt WandaVision weiterhin an Spannung zu, und der grosse Knall dürfte nicht mehr lang auf sich warten lassen. Ausserdem erwarten wir ja einen neuen «Kontakt» von Monica Rambeau, der sie zurück ins Hex bringen soll. Wer das wohl sein könnte?

Don't make her angry!
Don't make her angry! © Marvel Studios

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Disney+
Themen