EXKLUSIV: Erster Clip aus dem Blockbuster «Chaos Walking» mit Tom Holland und Daisy Ridley

Der Film mit den Stars aus der neuen «Star Wars»- und «Spider-Man»-Trilogie spielt auf einem fremden Planeten, auf dem ein Virus die Gedanken der Menschen hör- und sichtbar macht.

© Lionsgate / Ascot Elite

Chaos Walking spielt in einer nicht allzu entfernten Zukunft, in der Menschen einen fernen Planeten bevölkert haben, auf dem durch ein Virus die Gedanken der Menschen als «Noise» für alle hör- und sichtbar sind. Aus diesem Grund sehen wir im oben Clip so etwas wie eine Wolke um den Kopf von Schauspieler Tom Holland.

Als Hollands Todd eines Tages im Wald dem Mädchen Viola (Daisy Ridley) begegnet, tritt dies Ereignisse los, durch die er nach und nach die Geheimnisse des Planeten aufzudecken beginnt. Zusammen gehen Todd und Viola auf ein Abenteuer, bei dem aufgrund der Tatsache, dass sie seine Gedanken hören kann, er jedoch die ihrige nicht, es zu vielen schrägen Situation kommt, wie am Ende des Clips zu sehen und zu hören ist.

Der Film basiert auf dem Buch «The Knife of Never Letting Go» von Autor Patrick Ness, von dem auch die Vorlage zu A Monster Calls stammt und der hier zudem als Drehbuchautor tätig war. Die Kenner der Vorlage werden beim Clip mit Freude feststellen, dass es Hund und Fan-Favorit Manchee ebenfalls in die Filmadaption geschafft hat.

Neben Tom Holland und Daisy Ridley spielen in dem Film weiter Mads Mikkelsen, Demián Bichir, Nick Jonas, Cynthia Erivo und David Oyelowo mit. Regie führte Doug Liman, dem wir so tolle Actionfilme wie The Bourne Identity und Edge of Tomorrow zu verdanken haben. Mit so viel Talent vor und hinter der Kamera darf man gespannt sein, was Chaos Walking zu bieten hat.

Obwohl wegen der Pandemie momentan wieder viele Filme verschoben werden, wird dies bei Chaos Walking nicht mehr passieren. Wie wir vom Schweizer Verleiher erfahren haben, wird Chaos Walking sofort auf der Leinwand zu sehen, wenn die Kinos wieder ihre Türen öffnen. Wann dies genau sein wird, ist noch nicht bekannt.

Der deutsche Trailer

© Ascot Elite

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Lionsgate / Ascot Elite
Themen