Disney schliesst Blue Sky Studios

Über 30 Jahre lang haben die Animationskünstler der Blue Sky Studos Filme für die ganze Familie produziert. Von «Ice Age» bis «The Peanuts Movie». Nun werden die Türen dort geschlossen.

Ihr Animationsstudio hat ausgezeichnet. © 2016 Twentieth Century Fox Film Corporation. All Rights Reserved.

Das Blue Sky Animation Studio hat in den letzten 30 Jahren unter dem Banner der 20th Century Fox Studios einige Animationsfilme auf den Markt gebracht, die bei den Fans gut angekommen- und somit auch sehr profitabel waren. Filme wie Ice Age (plus alle Sequels), Rio (plus die Fortsetzung), Ferdinand oder das gelungene Peanuts Movie sind auch bei uns beliebt und erfolgreich an den Kinokassen.

Nun hat ja bekanntlich Disney die 20th Century Fox Studios aufgekauft und deshalb war es nur eine Frage der Zeit, bis die Animationsteams dort geschlossen oder verschoben wurden. Ersteres ist nun heute bekannt geworden. Im April 2021 gehen bei Blue Sky Animation die Türen endgültig zu. Gegründet wurden die Studios 1987 und seither wurden 13 Animationsfilme produziert. Ice Age war der grösste finanzielle Erfolg des Studios.

Als Grund wurde auf die bestehende Pandemie verwiesen, die dazu führte, dass Themenparks vorübergehend geschlossen werden mussten und man auch keine Kinoeinnahmen verbuchen konnte. Disney sei somit nicht in der Lage, neben Pixar und den eigenen Walt Disney Animation Studios noch einen dritten Player zu finanzieren.

Die Arbeiten am aktuellen Blue Sky Film Nimona würden allerdings noch abgeschlossen. Wohl auch, weil bereits fast der ganze Film im Kasten ist und auf einen Filmstart im Januar 2022 geschielt wird. Ebenso dürften die Arbeiten an einer Ice Age-Serie für den Streamingkanal Disney+ weiterlaufen. Wohl aber bald unter anderer Aufsicht.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Comingsoon.net
Themen