«Spencer»: Erstes Bild von Kristen Stewart als Prinzessin Diana

Der neue Film von Pablo Larraín («Jackie») zeigt ein Wochenende im Leben von Prinzessin Diana. Die Dreharbeiten haben nun offiziell begonnen, der Film soll noch in diesem Jahr in die Kinos kommen.

© DCM

Der Film wird kein gewöhnliches Biopic sein, das mehrere Jahre abdecken wird. Stattdessen wird sich das Drama auf ein Wochenende im Dezember 1991 konzentrieren.

Die offizielle Inhaltsangabe: «Die Leidenschaft in der Ehe zwischen Prinz Charles und Prinzessin Diana ist schon lange weg. Obwohl Gerüchte über Affären und eine Scheidung kursieren, sollen die Weihnachtsfeierlichkeiten im Sandringham House in aller Ruhe über die Bühne gehen. Es wird gegessen und getrunken, geschossen und gejagt. Diana kennt das Spiel. Doch dieses Jahr wird alles ganz anders.»

Prinzessin Diana wird verkörpert von Kristen Stewart. In weiteren Rollen werden Sally Hawkins, Sean Harris und Timothy Spall zu sehen sein. Regisseur Pablo Larraín, der in der Vergangenheit unter anderem einen Film über Jackie Kennedy inszenierte und für Una mujer fantástica einen Oscar erhielt, wird Spencer in Deutschland und in England drehen. Wenn alles glatt läuft, soll der Film noch in diesem Jahr in die Kinos kommen und dann 2022 ordentlich bei den Oscars mitmischen. Ein konkretes Kinostartdatum gibt es noch nicht.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Seit er als Kind in einen Kessel voller Videokassetten gefallen ist, schaut er sich mit viel Begeisterung alles Mögliche an, wobei es ihm die Filmfestivals in Cannes und Toronto besonders angetan haben.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
DCM
Themen