Neues von Deadpool

Bereits zweimal ist der Plauderi von Marvel in eigenen Filmen gegen seine Gegner vorgegangen. Jetzt gibt es News zu dem dritten Teil und dem Einstieg des Charakters ins MCU.

Seid ihr bereit für mich? © 2015 Twentieth Century Fox Film Corporation. All Rights Reserved.

Es gibt News aus dem MCU (Marvel Cinematic Universe): Unser aller Lieblingsquatschkopf, der «Merc with a Mouth» aka Deadpool, soll nämlich in seinem dritten Solofilm ein Teil dieses Universums werden. Das hat Kevin Feige, der Präsident der Marvel Studios, der auch auch alle Marvel-Filme mitproduziert, in diesen Tagen in einem Interview ausgesagt. Ebenfalls hat er bekanntgegeben, dass auch Deadpool 3 mit einem «R-Rating» (Kinogänger unter 17 Jahren dürfen den Film nur in Begleitung von Erwachsenen sehen) ausgestattet wird - wie seine bekannten Vorgänger.

Ryan Reynolds wird natürlich wieder die Titelrolle übernehmen, jedoch sei der Mann ein so gefragter Schauspieler, sodass die Dreharbeiten erst nächstes Jahr starten würden. Ausserdem überwache Reynolds das Skript, damit die Fans auch das bekommen, was sie erwarten und sich erhoffen.

Der erste Deadpool spielte 2016 weltweit 780 Millionen Dollar ein, das Sequel Deadpool 2 schaffte sogar noch einen Hauch mehr. Ob der dritte Teil nun die Milliardengrenze packt? Zumal man mit dem Einbezug ins MCU ja Möglichkeiten hätte, welche den Fans die Münder wässerig machen dürften.

Warum geht das noch so lang?

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Comingsoon.net
Themen