Wonder Woman 1984 - ein Erfolg im Kino und daheim

Dass der neueste Film mit der Superheldin nicht nur im Kino zu sehen ist, wussten wir ja schon länger. Nun sind die Zahlen vom ersten Weekend da und zeigen, dass sich dieser Weg durchaus gelohnt hat.

Fängt selbst Couchpotatoes ein: Wonder Woman! © & ™ DC Comics and Warner Bros. Entertainment Inc.

In Amerika (oder allen anderen Ländern, in denen die Kinos geöffnet sind) ist dieses Weekend Wonder Woman 1984 gestartet. Und obwohl der Film gleichzeitig auch auf dem Streamingportal von HBO Max abrufbar ist, konnte in den Kinosälen ein anständiges «Corona»-Ergebnis erzielt werden. In Amerika spülte Gal Gadot fast 17 Millionen Dollar in die Kassen und weltweit steht man heute bei knapp 85 Millionen Dollar. Das ist natürlich kein Vergleich zu «normalen» Zeiten, beweist aber, dass die grossen Filme auch in solch schwierigen Zeiten in den Sälen für Umsatz sorgen.

Von HBO Max hört man gleichzeitig, dass fast die Hälfte aller Abonnenten den Film am Erscheinungstag angeschaut haben sollen und somit Rekorde in Schlüsselgruppen gebrochen wurden. Auch habe man festgestellt, dass dreimal soviel Verkehr geherrscht habe als an einem normalen Tag ohne Wonder Woman 1984.

Diese Erfolgsnachrichten sorgen auch dafür, dass die Planungen für einen dritten Teil von Wonder Woman, nochmals unter der Regie von Patty Jenkins (Monster, Cleopatra, Rogue Squadron), beschleunigt wurden. Natürlich wird Gal Gadot nochmals Diana Prince spielen, und anscheinend hat man nun an der Figur und deren Gegner(-innen) noch grösseren Gefallen gefunden.

In den US-Kinocharts hat es für Tom Hanks und sein News of the World zum zweiten Platz gereicht und mit The Croods: A New Age tummelt sich ein Film noch immer ganz vorne, der schon vor einigen Wochen angelaufen ist. Der letztwöchige Spitzenreiter, Monster Hunter, hingegen ist bereits wieder auf Rang vier abgerutscht.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
boxofficemojo
Themen