«The Mandalorian» Season 2: Recap Episode 16 - The Rescue

Gelingt es Din Djarin, Grogu aus den Fängen von Moff Gideon zu befreien? Wie schaffen es Din Djarin und seine Begleiter, die Dunkeltruppen zu besiegen? Und gelingt es der Serie noch zu überraschen?

© Lucasfilm Ltd & ™. All Rights Reserved

Kurzinhalt

Boba Fett, Cara Dune und Din Djarin entführen Professor Pershing von einem imperialen Shuttle. Boba Fett und Din Djarin holen Bo-Katan und ihre Gefährtin zur Hilfe, um den imperialen Kreuzer von Moff Gideon zu entern. Professor Pershing gibt ihnen Informationen über die Dunkeltruppen an Bord des imperialen Kreuzers. Din Djarin möchte nur Grogu retten, Bo-Katan möchte hingegen das Dunkelschwert von Moff Gideon entwenden, um damit den Planeten Mandalore zurückzuerobern.

Review

Regie führte bei der letzten Episode der zweiten Staffel Peyton Reed, der bereits bei Episode 10 («The Passenger») diese Aufgabe inne hatte. Ohne witzige Dialoge, dafür mit umso mehr Action endet die zweite Staffel. Wie immer sind die Stormtrooper keine richtigen Gegner und werden auch in dieser Folge zu Statisten degradiert. Etwas enttäuschend, wie schnell «Mando» sich der Dunkeltruppen entledigen konnte. Und als alles etwas sehr einfach scheint, nimmt die Folge nochmals richtig Fahrt auf und hat am Ende tatsächlich noch eine Überraschung zu bieten. Ein würdiges, emotionales Staffelfinale.

Wie geht es weiter?

Alle Fans von The Mandalorian müssen sich jetzt in Geduld üben. Staffel 3 soll an Weihnachten 2021 starten.

Christoph Reiser [chr]

Christoph arbeitet seit 2020 als Freelancer für OutNow. Er weiss, dass man Animationsfilme nicht hassen darf, dafür liebt er Sergio-Leone-Western. Der Besuch eines Filmfestivals ist zuoberst auf seiner Bucket-List, naja fast. Und er mag kein Popcorn im Kino, denn er steht auf Chips.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. facebook
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Themen