«Greenland» startet nun doch in den Deutschschweizer Kinos

In den Schweizer Kinos herrscht Leere. Keine Zuschauer, keine Umsätze und keine neuen Filme schmerzen die Kinobetreiber. Nun soll aber einer der grösseren Filme nächste Woche zu uns ins Kino kommen.

Stargespickte Filme werden aufs nächste Jahr verschoben, Hollywoods Blockbuster erwägen den Schritt zum Streamingkanal und trotzdem kriegen wir dieses Jahr noch einen grossen Film in ausgewählten Kinosälen zu sehen. Greenland, in dem Gerard Butler seine Familie in einer Apokalypse retten muss, soll am 26. November 2020 bei uns anlaufen.

Die offzielle Mitteilung des Filmverleihs lässt daran keine Zweifel:

Der apokalyptische Actioner Greenland mit Gerard Butler wurde bereits erfolgreich in unzähligen Ländern veröffentlicht und spielte bisher beachtliche 45 Millionen Dollar ein. In vielen Ländern eroberte der Film Platz 1 der Kinocharts und konnte Gerard Butlers letzten Kinohit Angel has Fallen (ebenfalls inszeniert von Regisseur Ric Roman Waugh) übertreffen.

Trotz weiterhin sehr schwierigen Bedingungen für einen erfolgreichen Kinostart hat sich Impuls Pictures auf mehrfachen Wunsch von Kinobetreibern entschieden, Greenland am 26. November 2020 in den Deutschschweizer Kinos zu starten.

Wir freuen uns auf Butler, eine packende Story und endlich wieder etwas Lärm im Kinosaal. Hoffentlich bleibt's dabei!

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Impuls Pictures AG
Thema