«Night has Fallen»: Die Banning-Reihe mit Gerard Butler geht in die vierte Runde

Gerard Butler kam schon dreimal als Secret Agent Mike Banning in unsere Kinos. Er scheint Gefallen an dieser Rolle gefunden zu haben, denn Teil vier ist schon länger in Planung.

Auf der Suche nach dem neuen Drehbuch... © Impuls Pictures AG

Mike Banning ist ein Secret-Service-Agent, der für den Schutz des Präsidenten abgestellt ist. Und auf diesen haben es die bösen Buben in schöner Regelmässigkeit abgesehen. In Olympus has Fallen beschützte der von Gerard Butler dargestellte Agent zum ersten Mal Präsident Asher (Aaron Eckhart). 2016, also drei Jahre später, musste der Beschützer in London has Fallen erneut zur Rettung eilen, und den Hattrick voll machte 2019 Angel has Fallen als Banning selber ins Visier der Ermittlungen nach einem Anschlag auf den Präsidenten kam.

Der Schotte Gerard Butler (bekannt auch aus 300 und aktuell bald mit Greenland in den Kinos) hat an der Figur des Mike Banning seine Freude gefunden, weshalb es nicht gross überrascht, dass bereits der vierte Film der «Banning-Reihe» angekündigt wurde. «Night has Fallen» soll der Film heissen, allerdings kennen wir noch keine Details zum Inhalt. Aber wäre es nicht interessant, wenn Banning einen Präsidenten schützen müsste, der so ganz anders agiert als sein tapferer und freundschaftlicher Vorgänger?

Wir sind gespannt, wann und in welcher Form Mike Banning seinen nächsten Auftrag ausführen wird.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Comicbook.com
Themen