Kinos in den Kantonen Fribourg, Genf, Neuenburg und Jura müssen schliessen

Nachdem in der letzten Woche schon die Kinos in den Kantonen Wallis und Bern zumachen mussten, ist jetzt auch in vielen weiteren Gebieten der Westschweiz Lichterlöschen angesagt.

Hätte in dieser Woche in vielen Westschweizer Kinos starten sollen: «Master Cheng» © Frenetic

Obwohl die Kinos gerne betonen, dass ihr Sicherheitskonzept funktioniere, hält dies viele Kantonsregierungen nicht davon ab, die Lichtspielhäuser aufgrund der aktuellen Fallzahlen zu schliessen. In der vergangenen Woche mussten bereits die Kinos im Wallis und im Kanton Bern wieder zumachen. In dieser Woche kommen nun Fribourg, Genf, Neuenburg und der Jura hinzu.

Der in diesen Kantonen verordnete «Lockdown Light» ist dabei unterschiedlich lang. Im Jura ist er vorerst nur bis zum 15. November vorgesehen, in Neuenburg bis zum 22. November. In Genf und Fribourg gelten die Massnahmen eine Woche länger bis zum 29. bzw. 30. November 2020.

Schaut man sich die Schweizer Landkarte an, ist zu erkennen, dass damit fast in der ganzen Westschweiz die Kinos geschlossen sind. Der grösste Markt, der Kanton Waadt mit der Kinostadt Lausanne, ist als einziger noch geöffnet. Doch dürfte es nur eine Frage der Zeit sein, bis auch dort die Lichter ausgehen werden.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow