Immerhin: «Tenet» hat in der Schweiz mehr Tickets verkauft als «Dunkirk»

Was die Ticketverkäufe angeht, hat der elfte Film von Christopher Nolan in der Schweiz das Kriegsdrama übertroffen - und dies trotz Pandemie. Die fehlende Konkurrenz dürfte sicher geholfen haben.

© Warner Bros.

Während vor allem in den USA Tenet mit einem bisherigen Einspielergebnis von etwas mehr als 50 Millionen Dollar hinter den Erwartungen geblieben ist, erlebte man in der Schweiz fast schon business as usual.

Wie Zahlen von Procinema belegen, gingen für Tenet bereits über 195'000 Tickets über die Kinotheke. Auf der Schweizer Christopher-Nolan-Rangliste reicht dies für den fünften Platz. Damit hat der Action-Thriller mit John David Washington und Robert Pattinson Nolans Vorgängerwerk Dunkirk verdrängt, für das in der Schweiz vor drei Jahren 191'068 Tickets gelöst wurden. Höher dürfte Tenet jedoch wohl nicht mehr steigen, denn Platz vier (Interstellar) liegt 40'000 Eintritte entfernt. Da die Schweizer Kinos aufgrund der Pandemie momentan eher wieder schliessen, dürfte der Sci-Fi-Film von 2014 seinen Platz halten.

Die Leistung von Tenet ist nichtsdestotrotz beachtlich. Klar, dem Film half sicher, dass es in diesem Kinosommer aufgrund der unzähligen Verschiebungen keine wirklich vergleichbare Konkurrenz gab. Die Zahlen sind aber ein Zeichen dafür, dass die Masse sich in die Kinos getraut, wenn es einen Blockbuster auf der grossen Leinwand zu bestaunen gibt.

Auf Platz eins der Nolan-Filme liegt übrigens nicht etwa ein Batman-Film, sondern der Traum-Thriller Inception - und das mit einem riesigen Vorsprung. Viel dürfte dabei auch Leonardo DiCaprio zu verdanken sein. Denn der Hollywood-Star bringt wie kein anderer die Massen in die Schweizer Kinos. Es half aber sicher auch, dass sich viele Inception ein zweites und drittes Mal anschauten, um den nicht ganz einfachen Film komplett fassen zu können.

Die Schweizer Nolan-Rangliste (Anzahl verkaufte Tickets)

1. Inception: 452'259
2. The Dark Knight Rises: 313'970
3. The Dark Knight: 313'183
4. Interstellar: 236'267
5. Tenet: 195'622
6. Dunkirk: 191'068
7. Batman Begins: 100'261
8. Insomnia: 91'833
9. The Prestige: 37'929
10. Memento: 10'659

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Procinema
Themen