OutCast - Episode 145: Interview mit Mad-Heidi-Regisseur Johannes Hartmann

Vor zwei Jahren erschien der Teaser zum ersten Swissploitation-Projekt «Mad Heidi» - einer blutigen Reinterpretation der Heidi-Geschichte. Wir haben mit dem Regisseur des kommenden Werks gesprochen.

Halbierte Soldaten in Gasmasken, Fondue Boarding und ein Geissenpeter mit gesprengtem Gesicht: Das und noch einiges mehr blieb uns nach dem hochunterhaltsamen Mad-Heidi-Teaser von 2018. Seither ist viel gegangen um das Projekt, doch fertig ist es noch lange nicht. Nicolas hat mit dem Regisseur des Films, Johannes Hartmann, über die Finanzierung des Films, die Hürden in der Produktion und über Exploitation-Filme aus aller Welt gesprochen.

Johannes' Exploitation-Empfehlungen:

Den ersten Kurzfilm von Johannes, «Halbschlaf», kann man hier sehen. Und «Mad Heidi» in der Produktion unterstützen könnt ihr hier.

Thema nächste Woche: Games of the Generation!
Nicolas' Ketchup für Folge 147: Suspiria!

OutCast - Episode 145 hören:

Nicolas Nater [nna]

Nicolas schreibt seit 2013 für OutNow. Er moderiert seit 2017 zusammen mit Marco Albini den OutCast. Ausser für Geisterbahn-Horrorfilme, überlange Dramen und Souls-Games ist er filmisch wie spielerisch für ziemlich alles zu haben. Ihm wird aber regelmässig vorgeworfen, er hätte nichts gesehen.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Themen