Der nächste grosse Kinohit aus Deutschland? Trailer zur Komödie «Contra» mit Christoph Maria Herbst

Im neuen Film von Sönke Wortmann wird ein Professor gezwungen, eine Studentin auf einen Debattierwettstreit vorzubereiten. Wir konnten den Film am ZFF sehen - und hatten dabei Spass.

© Praesens Film

Nachdem er in seiner Vorlesung die Studentin Naima (Nilam Farooq) diskriminiert hat, wird Professor Richard Pohl (Christoph Maria Herbst) dazu verdonnert, ihr bei einem wichtigen Debattierwettstreit zur Seite zu stehen. Trotz ihrer Unterschiede werden sie zu einem starken Team.

Der neue Film von Sönke Wortmann ist wie schon Der Vorname ein Remake einer französischen Komödie. Das Original trägt den Titel Le brio und lief im Juni 2018 sogar in den Deutschschweizer Kinos, wo es aber nur von gerade einmal 4'153 Zuschauern gesehen wurde. Viele dürften beim Release der deutschen Neuauflage also kein Déja-vu erleben.

Contra feierte Anfang Oktober 2020 seine Weltpremiere am Zurich Film Festival, wo wir den Film auch sehen konnten. In unserer Kritik lobten wir das tolle Drehbuch und die schwungvolle Regie, die für kurzweiligen Spass mit Tiefgang sorgen. Ebenfalls am ZFF führten wie Interviews mit Regisseur Sönke Wortmann und Hauptdarstellerin Nilam Farooq. Diese Interviews werden in der Startwoche des Filmes auf OutNow veröffentlicht. Offizieller Schweizer Kinostart von Contra ist am 23. Dezember 2020.

«Contra»
«Contra» © Praesens Film

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Praesens Film
Thema