OutCast - Episode 144: Peninsula und das südkoreanische Kino

Spätestens seit dem diesjährigen Oscar-Erfolg von «Parasite» ist das Filmschaffen aus Südkorea auch bei uns angekommen. Doch weshalb funktionieren gerade diese von den asiatischen Filmen so gut?

Weil Hollywood alle Filme ins nächste Kinojahr bugsiert, greifen lokale Filmverleiher vermehrt auf Filme aus etwas fremderen Kulturen zurück. So läuft aktuell Peninsula und sein Vorgänger Train To Busan in der Schweizer Kinos. Südkoreanische Filme kommen hierzulande nicht erst seit Parasite gut an.

Doch weshalb ist das so? Redaktorin und Südkorea-Kennerin Teresa gesellt sich zu Chris, Marco und Nicolas, erklärt interessante geschichtliche Hintergründe und empfiehlt auch den einen oder anderen Film, von dem ihr vielleicht noch nie gehört habt. Zu guter Letzt reden wir im Nicolas' Ketchup noch über The Last Boy Scout.

Teresas Empfehlungen:

Thema nächste Woche: TBA!
Nicolas' Ketchup für Folge 146: Suspiria!

OutCast - Episode 144 hören:

Nicolas Nater [nna]

Nicolas schreibt seit 2013 für OutNow. Er moderiert seit 2017 zusammen mit Marco Albini den OutCast. Ausser für Geisterbahn-Horrorfilme, überlange Dramen und Souls-Games ist er filmisch wie spielerisch für ziemlich alles zu haben. Ihm wird aber regelmässig vorgeworfen, er hätte nichts gesehen.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Thema