«Wonder Woman»-Dream-Team dreht Film über Kleopatra

Regisseurin Patty Jenkins und Gal Gadot werden ein Biopic über die ägyptische Königin auf die Beine stellen. Gadot wird in dem Projekt des Hollywood-Studios Paramount die Hauptrolle übernehmen.

Patty Jenkins und Gal Gadot am Set von «Wonder Woman 1984» © & ™ DC Comics and Warner Bros. Entertainment Inc. / Fotocredit: Clay Enos/ ™ & © DC Comics

Patty Jenkins wird bei dem Historiendrama Regie führen und dabei ein Drehbuch aus der Feder von Laeta Kalogridis umsetzen, die auch für die Skripte zu Shutter Island und Alita: Battle Angel verantwortlich zeichnete. Gadot wird Kleopatra verkörpern und tritt damit in die grossen Fussstapfen von Elizabeth Taylor, welche in dem Historien-Klassiker von 1963 die Rolle spielte.

«Ich liebe es, mich auf neue Reisen zu begeben, ich liebe den Reiz neuer Projekte, den Nervenkitzel, neue Geschichten zum Leben zu erwecken. Cleopatra ist eine Geschichte, die ich schon sehr lange erzählen wollte. Ich könnte nicht dankbarer sein, dieses Projekt mit diesem sensationellen Team umzusetzen», so Gadot auf Twitter.

Zuletzt drehten Jenkins und Gadot Wonder Woman 1984. Gadot verkörpert darin erneut die Titelheldin. Ursprünglich hätte das Comic-Sequel im Juni 2020 anlaufen sollen, doch wurde der Film wegen Covid-19 immer wieder verschoben. Das momentante Startdatum ist der 23. Dezember 2020.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Hollywood Reporter