«Black Panther»-Star Chadwick Boseman stirbt im Alter von 43 Jahren

Es erreichen uns traurige News. Wie die Familie des Hollywoodstars mitteilte, ist Boseman im Alter von gerade mal 43 Jahren an Darmkrebs gestorben. Er kämpfte die letzten vier Jahre gegen den Krebs.

Boseman in Black Panther © Marvel Studios

Es ist ein Schock: Der mit den Marvel-Filmen als Black Panther bekanntgewordene Chadwick Boseman ist im Alter der 43 Jahren an Darmkrebs gestorben. Dies teilte seine Familie auf Twitter und Instagram mit. Laut dem Statement wurde der Krebs bereits 2016 diagnostiziert.

Trotzdem arbeitete Boseman weiter und drehte zwischen der Diagnose und seinem Tod seinen bekanntesten Film Black Panther und die beiden Avengers-Filme Infinity War und Endgame. Dies tat Boseman alles zwischen Operationen und während er Chemotherapien durchlief. Eine Wahnsinnsleistung. Zuletzt konnte man Boseman in dem Actionfilm 21 Bridges und dem Spike-Lee-Thriller Da 5 Bloods sehen. Einem grösseren Publikum wurde Boseman bereits 2014 bekannt, als er in dem Biopic Get On Up den legendären Musiker James Brown spielte.

In einem Statement von Marvel-Studios-Chef Kevin Feige heisst es: «Der Tod von Chadwick ist niederschmetternd. Er war unser T'Challa, unser Black Panther und unser Freund. Jedes Mal, wenn er das Set betrat, strahlte er Charisma und Freude aus, und jedes Mal, wenn er auf der Leinwand erschien, schuf er etwas Unvergängliches. Er verkörperte eine Menge erstaunlicher Menschen, und niemand war besser darin, grosse Männer zum Leben zu erwecken. Er war so klug und freundlich und mächtig und stark wie jeder Mensch, den er porträtierte. Jetzt nimmt er seinen Platz an ihren Seiten ein, als eine Ikone für die Ewigkeit.»

Boseman sprach nie über seine Krankkheit, weshalb die Meldung über seinen Tod viele aus heiterem Himmel trifft. Auf Social Media sprechen viele seiner Wegbegleiter ihr Beileid aus (siehe unten). Was nun mit dem bereits angekündigten Black Panther 2 passiert, ist noch nicht bekannt, doch ist dies momentan wirklich nicht wichtig. Mit Chadwick Boseman ist ein ganz Grosser gegangen. Er wird vor allem dank seiner Rolle als T'Challa aka Black Panther in Erinnerung bleiben. Laut seiner Familie starb Boseman im Beisein seiner Familie in seinem Haus.

R.I.P. Chadwick Boseman.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Twitter
Themen