Es geht wieder los! Erster Trailer zu «Jim Knopf und die wilde 13»

Jim Knopf und Lokomotivführer Lukas sind in ihrem zweiten Leinwandabenteuer mehr als nur auf einer Insel mit zwei Bergen unterwegs. In der Fortsetzung sinnt die Piratenbande «Die Wilde 13» auf Rache.

Neue Abenteuer warten auf Jim Knopf und Lukas den Lokomotivführer! Nachdem die beiden Freunde den Drachen Frau Mahlzahn besiegt haben, sinnt die Piratenbande «Die Wilde 13» auf Rache. Mit ihren Dampfloks Emma und Molly begeben sich die Lummerländer auf eine gefährliche Reise, auf der auch Jims sehnlichster Wunsch in Erfüllung gehen könnte: Er will endlich die Wahrheit über seine mysteriöse Herkunft ans Licht bringen.

Mehr als 80'000 Tickets wurden für den ersten Jim-Knopf-Spielfilm in der Schweiz verkauft - ein starker Erfolg. Da scheinen wohl auch viele Erwachsene aus Nostalgiegründen in die Kinos gegangen zu sein, welche die Figuren entweder aus dem Michael-Ende-Buch oder noch von der Adaption der Augsburger Puppenkiste her kennen.

Zum 60. Geburtstag des 1960 erschienenen Kinderbuches «Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer» kommt nun rechtzeitig die Fortsetzung des Filmes von 2018 in die Kinos. Neben Solomon Gordon als Jim Knopf und Henning Baum als Lukas werden weitere bekannte Gesichter wie jene von Christoph Maria Herbst, Annette Frier, Milan Peschel, Uwe Ochsenknecht und Rick Kavanian in dem Sequel zu sehen sein.

Jim Knopf und die wilde 13 soll am 8. Oktober 2020 in die Schweizer Kinos kommen.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Warner Bros.