Was ist besser als eine weitere Fortsetzung zu «John Wick»? Zwei Fortsetzungen!

Die Action-Franchise mit Keanu Reeves wird uns noch eine Weile erhalten bleiben. Lionsgate-CEO John Feltheimer hat verkündet, dass es noch mindestens zwei weitere Filme geben wird.

© Ascot Elite

Wohl kaum einer hätte 2014 gedacht, dass ein Film über einen Profikiller, der seinen Hund rächt, zu einer Action-Franchise werden würde, die mit drei Filmen mehr als eine halbe Milliarde US-Dollar einnimmt. Doch genauso ist es gekommen. 584.2 Millionen Dollar haben die John-Wick-Filme sogar bisher eingenommen und so ist es nur verständlich, dass das Studios Lionsgate die Reihe noch etwas am Leben erhalten möchte. Angekündigt war zuvor schon ein vierter Teil, was mit dem offenen Ende von Parabellum natürlich Sinn ergibt. Doch danach soll es noch einen weiteren Film geben.

Lionsgate-CEO John Feltheimer hat bekanntgegeben, dass man hinter den Kulissen bereits am Skript zu John Wick 5 arbeitet. Im Idealfall würden die Teile vier und fünf gleich hintereinander gedreht werden. Ob man das so umsetzen kann, hängt vom Terminkalender von Hauptdarsteller Keanu Reeves ab, der ja auch am Set von Matrix 4 benötigt wird. Auch beim fünften Teil soll wieder Chad Stahelski Regie führen, der bei allen bisherigen Filmen der Reihe die Kommandos gab.

John Wick 4 soll im Mai 2022 in die Kinos kommen. Ursprünglich wäre ein Start im Mai 2021 geplant gewesen, aber wegen Corona kam die Produktion zum Stillstand. Wann John Wick 5 starten soll, ist noch nicht bekannt.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Deadline
Themen