OutCast - Episode 135: 3D 4ever?

Bereits seit 2016 werden keine Fernseher mit 3D-Funktion mehr produziert! Marco und Roland fragen sich im neuen Podcast wieso dies so ist und ob sie selbst mit 3D auch abgeschlossen haben.

Was bei normalen Menschen ein Tapetenwechsel ist, ist bei Heimkinoenthusiast Roland der Birnenwechsel des Beamers. Seit dieser wieder hell leuchtet, macht auch 3D wieder dreifachen Spass. Zusammen mit Marco diskutiert er über Sinn und Unsinn des Mediums und gibt Tipps zu den besten 3D-Scheiben auf dem Markt. Wieso hat sich 3D im Heimkino nicht durchgesetzt und was sind die Vor- und Nachteile der heimischen Nutzung? Zuvor gibt es wie gewohnt die Kinowoche, während wir Nicolas' Ketchup erneut verschieben müssen.


Thema nächste Woche: Locarno 2020

OutCast - Episode 135 hören:

Marco Albini [ma]

2003 verfasste Marco seine erste Kritik auf OutNow und ist heute vor allem als Co-Moderator des OutCast tätig. Der leidenschaftliche «Star Wars»-Fan aus Basel gräbt gerne obskure Genrefilme aus, aber Komödien sind ihm ein Gräuel.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow