«The New Mutants»: TV-Spot, Startdatum und ComicCon-Panel für den kommenden «X-Men»-Film

Die Leidenszeit hat bald ein Ende! Das als X-Men-Horrorfilm angekündigte Projekt wird am 27. August in die Schweizer Kinos kommen. Am 23. Juli wird es zum Film noch ein virtuelles Panel geben.

Anya Taylor-Joy in «New Mutants» © 20th Century Studios

In einem normalen Jahr würden zu diesem Zeitpunkt wieder Tausende von Comic- und Film-Fans nach San Diego reisen, um bei der grossen ComicCon dabei zu sein. Doch wie so vieles kann auch die ComicCon in diesem Jahr nicht im traditionellen Rahmen stattfinden. Doch die Fans möchte man trotzdem nicht hängen lassen. Vom 22. bis zum 26. Juli wird es deshalb eine virtuelle ComicCon geben, die ComicCon@Home. Mit dabei werden auch die Macher und Schauspieler des sehnsüchtig erwarteten Filmes The New Mutants sein.

Am 23. Juli werden Regisseur Josh Boone und seine Stars Maisie Williams, Anya Taylor-Joy, Charlie Heaton, Alice Braga, Blu Hunt und Henry Zaga in einem virtuellen ComicCon-Panel über den X-Men-Horrorfilm Auskunft geben. Das Panel startet um 23:00 Uhr Schweizer Zeit. Unter dem folgenden Link könnt ihr es euch am Donnerstagabend ansehen. Zusammen mit dieser Ankündigung wurde auch ein ziemlich cooler neuer TV-Spot veröffentlicht.

Der Film hätte eigentlich ursprünglich schon im April 2018 in die Kinos kommen sollen, doch wurde der Start immer wieder verschoben. Nun soll The New Mutants am 27. August 2020 in den Schweizer Kinos anlaufen.

In The New Mutants geht es um die vier jungen Mutanten Rahne Sinclair (Maisie Williams), Illyana Rasputin (Anya Taylor-Joy), Sam Guthrie (Charlie Heaton) und Roberto da Costa (Henry Zaga), die zur psychiatrischen Überwachung in einem isolierten Krankenhaus festgehalten werden. Dr. Cecilia Reyes (Alice Braga) glaubt, dass die Teenager eine Gefahr für sich und die Gesellschaft darstellen. Deshalb behält sie sie immer genau im Blick, während sie ihnen beizubringen versucht, ihre Mutantenkräfte besser zu kontrollieren. Als mit Danielle Moonstar (Blu Hunt) eine weitere Mutantin eingeliefert wird, kommt es zu mysteriösen Erscheinungen: Plötzlich leiden die Patienten des Krankenhauses unter seltsamen Halluzinationen und Flashbacks. Die Situation gerät immer mehr ausser Kontrolle.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Disney
Thema