OutNow Spotify Playlist #46

Obwohl Batman schon seit über 80 Jahren gegen Bösewichte kämpft, hat der Dunkle Ritter kaum an Faszination verloren und kommt nächstes Jahr erneut ins Kino. Zeit für eine musikalische Retrospektive.

The Dark Knight Rises © 2011 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

Die pumpenden Discobeats von Trust passen ja nicht unbedingt zum düsteren Image des schwarz gekleideten Helden, doch die Songs von Superstar Prince sind von der Marketingkampagne des Überblockbusters aus dem Jahre 1989 nicht wegzudenken.

In Elliott Goldenthal scheint Batman & Robin-Regisseur Joel Schumacher einen ihm ähnlich schrägen Vogel gefunden zu haben. Die Vielfalt ungewöhnlicher Geräusche, die die eingängig-heroischen Melodien begleiten, lassen zumindest darauf zu schliessen. Ähnlich schräg bleibt es bei Untitled Self Portrait aus The Lego Movie. Die Spielzeugversion des Fledermausmannes (gesprochen von Will Arnett) war so beliebt, dass ihm mit The Lego Batman Movie noch ein eigenes Spin-Off gewidmet würde.

Mit einer präzisen Regelmässigkeit erscheinen auf dem Home Video-Markt animierte Filme aus dem DC-Universum. Einer der besten davon ist Batman: Under the Red Hood. Der Score von Christopher Drake köchelt hier zwar auf Sparflamme, aber dies lassen wir wegen begrenztem Budget und weiteren Gründen gerade noch einmal durchgehen. Nicht sparen musste Hans Zimmer bei The Dark Knight Rises, dem Abschluss der Nolan-Trilogie, und doch kamen wenig neue Ideen hinzu. Viel ideenreicher finde ich Shirley Walkers Arbeit. Sie hat die Musik zur genialen Animationsserie aus den 90ern komponiert und behandelte dabei jede einzelne Folge wie einen kleinen Kinofilm. Mit einem budgetbedingt kleinen Orchester holte sie das absolut Beste heraus.

Was ging doch für ein Jauchzer durch die Gemeinde der Filmmusikfans, als bekannt wurde, dass der Score zu «Justice League» die Motive von Richard Donner's Superman und Tim Burtons Batman integrieren würde. Im Kino musste man dann aber die Fledermausöhrchen gut gespitzt haben, um diese herauszuhören. Batmans Thema ist im wohl besten Stück des Scores, The Tunnel Fight am prominentesten zu hören. Dass es Elfman besser kann, hört ihr dann in The Final Confrontation - Pt. I aus Batman Returns. Trotz weniger Pomp hört man hier irgendwie mehr Herzblut raus.

Da ich mit Games sehr wenig am Hut habe, ist mein Bezug zum abschliessenden Track gleich Null. Ich glaube aber zu wissen, dass die Arkham-Games ziemlich beliebt sind. Nick Arundels Thema kommt mir etwas zu episch daher für den Dunklen Ritter.


OutNow Playlist #46 vom Sonntag, 19.07.2020 - I'm Batman!

Marco Albini [ma]

2003 verfasste Marco seine erste Kritik auf OutNow und ist heute vor allem als Co-Moderator des OutCast tätig. Der leidenschaftliche «Star Wars»-Fan aus Basel gräbt gerne obskure Genrefilme aus, aber Komödien sind ihm ein Gräuel.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow.CH
Themen