Cooles neues Poster zu «The King's Man»

Im neusten Teil der Agentenreihe wird der Anfang der Agentenorganisation gezeigt. Ralph Fiennes spielt die Hauptrolle und kriegt es dabei mit einer ganzen Reihe von Schurken zu tun.

© 20th Century Studios

Man muss das Selbstvertrauen von Disney im Falle von The King's Man bewundern. Als würde es COVID-19 gar nicht geben, läuft die Marketing-Maschinerie hinter dem Agentenfilm-Prequel einfach weiter. Nachdem es vor vier Wochen einen neuen Trailer gegeben hat (siehe unten), kommt nun das neue Artwork, welches vor allem mit Helden aufwartet. Ralph Fiennes, Gemma Arterton, Djimon Hounsou und Harris Dickinson kämpfen für die Kingsman-Organisation gegen das Böse, das von Rhys Ifans' Rasputin angeführt wird und der auch als einziger Fiesling auf dem neuen Artwork vertreten ist.

In dem Prequel schmieden die schlimmsten Tyrannen und kriminellen Masterminds der Menschheitsgeschichte gemeinsam den Plan, mit einem Krieg Millionen Menschen weltweit auszulöschen. Diesen Plan gilt es für die neu gegründete Kingsman-Organisation mit ihrem Anführer, dem Duke of Oxford (Ralph Fiennes), zu verhindern.

Regie bei The King's Man führte wie schon bei den ersten beiden Kingsman-Filmen Matthew Vaughn. Man darf sich also auf einen weiteren gelungenen Mix aus Action und Lachern freuen.

The King's Man kommt am 17. September 2020 in die Schweizer Kinos.

Der neuste Trailer

© 20th Century Fox

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
20th Century Fox
Themen