OutCast - Episode 133: NIFFF 2020

Wir waren in Neuchâtel - zumindest gedanklich. Das NIFFF fand dieses Jahr digital statt und wir diskutieren über die Umsetzung, was uns fehlte und natürlich über die Filmauswahl.

Das Neuchâtel International Fantastic Film Festival wird dieses Jahr 20-jährig - und darf nur digital feiern. Eine Auswahl von 22 Filmen, darunter einige Reprisen, wurde über das Streaming-Portal cinefile zur Verfügung gestellt. Simon, Marco und Nicolas haben im Kollektiv so gut wie alle Filme gesehen (merci Marco!) und diskutieren die Lowlights, Midlights und Highlights.

Thema nächste Woche: Wie wir das Kino retten würden!
Nicolas' Ketchup für Folge 134: Edward Scissorhands!

OutCast - Episode 133 hören:

Nicolas Nater [nna]

Nicolas schreibt seit 2013 für OutNow. Er moderiert seit 2017 zusammen mit Marco Albini den OutCast. Ausser für Geisterbahn-Horrorfilme, überlange Dramen und Souls-Games ist er filmisch wie spielerisch für ziemlich alles zu haben. Ihm wird aber regelmässig vorgeworfen, er hätte nichts gesehen.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Thema

Kommentare Total: 1

yab

Mimimi, Dinner In America ist toll :P
Mir gefiel dafür Breaking Surface nicht wirklich: So vorherseh- und berechenbar, viel zu wenig klaustrophobisch und nicht dadurch nicht genügend spannend. Optisch zwar schön, die Aufnahmen sind toll, alles andere nervt aber recht schnell. Immer und bei allem tritt der Worst-Case ein, um ihn dann doch mit dem Best-Case lösen zu können!

Kommentar schreiben