OutCast - Episode 131: The Story of Fire Saga und was wir lustig finden

Wir haben den Eurovision-Film gesehen - und nicht sehr lustig gefunden. Doch was bringt uns überhaupt zum Lachen? Diese Frage besprechen wir in der neusten Folge des OutCasts.

Der Eurovision Song Contest musste dieses Jahr zum ersten Mal seit seiner Entstehung abgesagt werden. Als «Ersatz» läuft auf Netflix der Film The Story of Fire Saga. Weder Marco noch Nicolas waren jedoch von diesem begeistert und versuchten zu definieren, was sie denn überhaupt lustig finden.

Thema nächste Woche: Musicals!
Nicolas' Ketchup für Folge 132: Vertigo!

OutCast - Episode 131 hören:

Nicolas Nater [nna]

Nicolas schreibt seit 2013 für OutNow. Er moderiert seit 2017 zusammen mit Marco Albini den OutCast. Ausser für Geisterbahn-Horrorfilme, überlange Dramen und Souls-Games ist er filmisch wie spielerisch für ziemlich alles zu haben. Ihm wird aber regelmässig vorgeworfen, er hätte nichts gesehen.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Instagram
  6. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Themen

Kommentare Total: 3

ma

@gunrock

Dafür gibt es wirklich ein grosses Sorry, denn wir sind grosse Fans des NIFFF und werden sicher auch daran teilhaben und in Episode 133 auch einiges über die gesehenen Filme verzapfen, nehme ich an.

Vive le NIFFF!

Bahubaaaliiiii!

gunrock

Ich bin von eurer Filmvorschau im Outro enttäuscht, dass ihr den Start der NIFFF 2020 Spezialausgabe (via Streaming) am Fr. 3. Juli nicht erwähnt.

yab

Grundsätzlich habe ich auch eher Mühe mit Komödien, vor allem der Blockbuster-Sex-Humor missfällt mir. Was ich richtig gerne mag, ist dunkler, britischer Humor, welcher gar etwas böse ist (zB Death at a funeral). Gerne darf er zynisch sein, oder Grenzen ausloten.
Oder The Little Hours, welcher beinahe die ganze Redaktion richtig schlecht fand, habe ich mir am NIFFF 2x angeschaut, weil ich ihn so witzig fand. Ansonsten sicher Monty Python oder die Cornetto-Trio. Erstaunlicherweise kann ich aber kaum etwas mit Satiren anfangen, obschon auch diese bösen Humor enthalten (Maps to the stars zB).

Kommentar schreiben