«Unhinged»: Kinostart des Russell-Crowe-Thrillers wird vorgezogen

Der Road-Rage-Thriller wird neu bereits schon Mitte Juli in die Kinos gebracht. Das Werk ist damit einer der ersten Hollywood-Produktionen, die nach dem Lockdown in die Schweizer Kinos kommen.

© Ascot Elite

Momentan beklagen sich die Kinos weltweit nicht gerade über ein Überangebot, was neue Hollywood-Produktionen betrifft. Dies, weil die grossen Studios ihre Blockbuster zurückhalten, bis eine grössere Anzahl von Kinos wieder geöffnet hat. In dieser schwierigen Situation sind die Kinos gerade um jeden neuen Film froh - etwas, das sich das Team hinter dem Thriller Unhinged zunutze machen will.

Der Film mit Russell Crowe als durchdrehender Autofahrer wird nun nicht erst am 27. August, sondern bereits am 16. Juli in die Schweizer Kinos kommen. Unhinged ist somit der erste Hollywood-Blockbuster, der weltweit in den Kinos lanciert wird. In den USA startet der Film am 10. Juli. Mit diesem Startdatum und aufgrund wenig Konkurrenz hat der Thriller eine gute Chance, viele gute Säle zu belegen. Ebenfalls am 16. Juli wird Warner Bros. Inception nochmals in die Kinos bringen.

In dem Film von Derrick Borte hupt eine gestresste Mutter (Caren Pistorius) einen Autofahrer an, welcher eine grüne Ampel stur ignoriert. Das hätte sie aber besser nicht machen sollen. Denn sie wird so zum Ventil der Wut eines Mannes, der nichts mehr zu verlieren hat.

© Ascot Elite

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Ascot Elite
Thema