Erlebe den verdammten Anfang! Neuer Trailer zu «The King's Man», dem Prequel zu «Kingsman»

20th Century Studios hat den dritten Trailer zum Actionspektakel veröffentlicht. Darin wird unter anderem unterstrichen, dass der Kinostart weiterhin im September 2020 geplant ist.

Deutsche Synchronfassung

Originalfassung

Die grossen Filmstudios waren in den vergangenen Monaten eher zögerlich, was das Veröffentlichen von neuen Trailern betraf. Das ist verständlich, denn aufgrund von COVID-19 ist momentan vieles in der Schwebe. Bereits terminierte Filme waren plötzlich ohne Startdatum und da lohnt es sich natürlich nicht für einen Film gross Werbung zu machen, bei dem es nicht klar ist, wann und ob er überhaupt in die Kinos kommen wird. Doch langsam, langsam kehrt man auch in Hollywood zur Normalität zurück.

Viel lastet dabei auf den Schultern von Christopher Nolans Tenet und Disneys Mulan, welche die Massen Ende Juli wieder in die Kinos locken sollen. Doch was ist danach? Trauen sich die Studios weitere Blockbuster noch in diesem Jahr zu veröffentlichen? Wenn man sich den neuen Trailer von The King's Man anschaut, dann ist man immerhin bei 20th Century Studios (Disney) ganz optimistisch.

Denn in der englischen Vorschau wird stolz das Startdatum 18. September herausgehoben. In Deutschland ist man sich hingegen noch nicht ganz so sicher. In der Synchronfassgung wirbt man lieber einfach mit dem Jahr 2020.

Stand jetzt wird The King's Man am 17. September 2020 in die Schweizer Kinos kommen. Der Film von Matthew Vaughn, der auch in die ersten beiden Kingsman-Filme inszenierte, erzählt von den Anfängen der Geheimorganisation und wie sie es im Ersten Weltkrieg mit einer ganzen Reihe von bösen Kerlen und Damen zu tun bekam. Auf der bösen Seite befindet sich neben Rhys Ifans und Daniel Brühl auch der Schweizer Joel Basman (Wolkenbruch). Auf der guten Seite kämpfen derweil Ralph Fiennes, Gemma Arterton, Djimon Hounsou und Harris Dickinson für das Wohl der Menschheit.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
20th Century Studios
Themen