Apple produziert neuen Film von Martin Scorsese mit Leonardo DiCaprio

Der Technik-Konzern macht im Filmbereich ernst. Apple wird «Killers of the Flower Moon» produzieren. Ursprünglich wollte Paramount das Projekt umsetzen, sprang dann jedoch aus Budget-Gründen ab.

Scorsese und DiCaprio am Set von «Shutter Island» © Paramount

Das kommt bekannt vor: Martin Scorsese plant ein grosses Projekt mit bekannten Schauspielern, doch er hat Probleme bei der Finanzierung, weshalb er den klassichen Hollywood-Studios den Rücken zukehrt und den Film stattdessen bei einem relativ neuen Studio umsetzt. Was schon bei The Irishman der Fall war (Netflix produzierte den Film), gilt nun auch bei Killers of the Flower Moon.

Statt Netflix hat bei Killers of the Flower Moon nun jedoch Apple den Zuschlag erhalten. Der Tech-Konzern setzt auch im Zusammenhang mit dem hauseigenen Streamingdienst Apple TV+ immer mehr Film- und Serienprojekte selbst um und kauft weitere Stoffe ein. So hat Apple erst gerade vor kurzem den Tom-Hanks-Kriegsfilm Greyhound von Sony abgekauft.

Killers of the Flower Moon wird nun jedoch ganz bei Apple produziert. Der Film basiert auf den Roman von David Grann: In den Zwanzigerjahren des letzten Jahrhunderts werden in Osage County in Oklahoma Vorkommen von Öl entdeckt. Daraufhin werden wohlhabende Menschen in Osage County ermordet. Das FBI, das zu jener Zeit noch in der Entstehungsphase ist, nimmt die Ermittlungen zu dem Fall auf und entdeckt ein schreckliches Geheimnis.

Der Thriller wurde lange bei Paramount entwickelt, doch das Studio bekam wegen des Budgets, welches zwischen 180 und 200 Milllionen Dollar liegen soll, kalte Füsse. So kam dann Apple ins Spiel. Paramount sicherte sich jedoch noch die Rechte an der Kinoauswertung. Der Film wird also noch regulär in die Kinos kommen, bevor er dann exklusiv auf Apple TV+ zu sehen sein wird.

Für die Hauptrollen hat Martin Scorsese bereits Leonardo DiCaprio und Robert De Niro verpflichten können. Die beiden Oscarpreisträger konnte man schon zuvor in einem gemeinsamen Film sehen. Im Familiendrama This Boy's Life spielt DiCaprio den Sohn von De Niros Figur. Bei den damaligen Dreharbeiten war DiCaprio übrigens 18 Jahre alt.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Deadline
Themen