Ballerfilm «Guns Akimbo» mit Daniel Radcliffe kommt in die Schweizer Kinos

Der wilde, an «Crank» erinnernde Actionspass mit dem Harry-Potter-Darsteller wird einer der ersten neuen Filme sein, die nach dem Kino-Lockdown in die Schweizer Lichtspielhäuser kommen werden.

© Ascot Elite

In dem Film geht es um den Game-Entwickler Miles (Daniel Radcliffe), welcher in seiner Freizeit gerne Leute im Internet anpisst. Doch dann macht der Troll den Fehler und tut dies auf der Website «Skizm». Die Betreiber dieser Website organisieren illegale Kämpfe auf Leben und Tod, die live gestreamt und von mehreren Millionen Menschen auf der ganzen Welt verfolgt werden. Gleich am nächsten Morgen wird Miles von den Leuten von «Skizm» aufgesucht und zum neusten Teilnehmer bei einem sogenannten Deathmatch gemacht. Miles muss gegen den Star der ganzen Show, die schiesswütige Nix (Samara Weaving), antreten und kriegt dafür gleich zwei Schusswaffen an seine Hände gebohrt. Möge das wilde Spiel beginnen!

Wir konnten Guns Akimbo an seiner Weltpremiere am letztjährigen Toronto-Filmfestival sehen. In unserer Kritik schrieben wir, dass die gestörte Action-Komödie von Deathgasm-Regisseur Jason Lei Howden lustige Ideen und einen sympathischen Hauptdarsteller zu bieten habe. Ein Fest für Fans von Filmen wie Crank und Polar!

Guns Akimbo wird einer der ersten neuen Filme sein, die nach dem Lockdown in den Schweizer Kinos kommen werden. Die Kinos werden hierzulande voraussichtlich am 8. Juni wieder aufgehen. Kinostart von Guns Akimbo ist dann am 25. Juni 2020.

Die Trailer zu Guns Akimbo

Update: Deutsche Synchronfassung

© Ascot Elite

Untertitelte Originalfassung

© Ascot Elite
Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
Ascot Elite
Thema