Bestätigt: Taika Waititi dreht einen «Star Wars»-Film

OMG, OMG, OMG: Der Regisseur von Filmen wie «Thor Ragnarok» und «Jojo Rabbit» wird einen Kinofilm zur Sternensaga beisteuern. Erste Erfahrungen in der «Star Wars»-Welt konnte er bereits sammeln.

Waititi (links) am Set von «Thor Ragnarok» © Marvel Studios

Im vergangen Januar wurde bekannt, dass Lucasfilm gerne den neuseeländischen Regisseur Taika Waititi für einen Star-Wars-Film verpflichten möchte (wir berichteten). Seither ist viel passiert: Waititi gewann für Jojo Rabbit den Drehbuch-Oscar, The Mandalorian gibt es nun auch in der Schweiz und COVID-19 hat weltweit den Filmbetrieb lahmgelegt. Die Verhandlungen mit Waititi scheinen ab offenbar nicht zum Erliegen gekommen zu sein.

Wie auf dem offiziellen Star-Wars-Twitter-Account bestätigt wurde, wird Waititi einen kommenden Film der Sternensaga inszenieren. Es wird sich dabei um einen Kinofilm handeln und nicht um ein Projekt, welches direkt auf Disney+ landen wird. In der Welt von «Star Wars» kennt sich Waititi schon ein wenig aus, inszenierte er doch die letzte Folge der ersten Staffel von The Mandalorian.

Um was es in dem Film gehen wird, ist noch nicht bekannt. Waititi wird das Drehbuch zusammen mit Krysty Wilson-Cairns schreiben, welche zusammen mit Sam Mendes das Skript zum letztjährigen Kriegsfilm 1917 verfasst hat. Mit den Skywalkers wird der neue Film wohl eher weniger zu tun haben. Laut Lucasfilm wurde die Skywalker-Saga mit Episode 9 abgeschlossen, und die kommenden Filme sollen andere Ecken der weit, weit entfernten Galaxie erkunden.

Wann der Film in die Kinos kommen wird, steht auch noch in den Sternen. Waititi stellt gerade seine Fussball-Komödie Next Goal Wins (mit Michael Fassbender und Elisabeth Moss) fertig und macht sich danach an die Dreharbeiten zu Thor: Love and Thunder. Zudem soll Waititi dann irgendwann für Warner Bros. noch den Kult-Manga Akira neu verfilmen und für Netflix zwei Roald-Dahl-Projekte umsetzen. Und eine TV-Serie basierend auf dem Film Time Bandits steht auch noch auf seiner To-Do-Liste.

Disney hat auf dem Release-Kalender drei Daten für Star-Wars-Filme vorreserviert. Es sind dies Dezember 2022, Dezember 2024 und Dezember 2026. Aufgrund Waititis vollen Terminkalenders sollte man eher von den letzten beiden Daten ausgehen.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
twitter
Themen