Tom Hardy als Verbrecher-Legende: Erster Trailer zu «Capone»

Der Film, welcher lange unter dem Titel «Fonzo» bekannt war, wird in den USA Mitte Mai auf VoD veröffentlicht. Hardy spielt in dem Drama den Mobster Al Capone in dessen letzten Jahren.

Als skrupelloser Geschäftsmann und Verbrecher, der Chicago mit eiserner Faust regierte, war Al «Fonzo» Capone (Tom Hardy) der berüchtigtste und gefürchtetste Gangster Amerikas. Im Alter von 47 Jahren, und nach fast einem Jahrzehnt Gefängnis, litt Capone an Demenz. Der Film von Regisseur Josh Trank fokussiert auf den letzten Lebensabschnitt und zeigt wie sich in Capones Kopf die Vergangenheit und Gegenwart immer mehr vermischten.

Für Josh Trank ist Capone sein erster Film nach dem Flop mit Fantasic Four. Immer wieder beteuerte er jedoch, dass man ihm bei der Comicverfilmung dazwischengefunkt habe und so eine Art Frankenstein entstanden sei. Gemeint ist damit, dass es im fertigen Film Szenen von ihm hat, aber auch Dinge, die nicht auf seinem Mist gewachsen sind.

Wohl auch aufgrund dieser unschönen Erfahrung verkündete Trank auf seinem Twitter-Account stolz, dass Capone gänzlich seine Vision sei. Ob ihm mit diesem Film ein Befreiungsschlag gelingt und er so wieder zu mehr Aufträgen kommt, werden wir schon bald erfahren. Der Film wird in den USA am 12. Mai 2020 auf VoD veröffentlicht. Über einen Schweizer Release ist noch nichts bekannt.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Vertical Entertainment
Thema