Neue Bilder zu «Dune» und Regisseur Denis Villeneuve spricht über seine Pläne mit dem Film

Nachdem Warner Bros. am Montag das erste Filmstill mit Timothée Chalamet veröffentlicht hat, sind nun weitere Bilder mit Jason Momoa, Oscar Isaac und Rebecca Ferguson nachgereicht worden.

© Warner Bros.

Dune gehört für viele zu dem meisterwarteten Filme von 2020. Bleibt momentan nur zu hoffen, dass es dabei bleibt. Wgen Covid-19 werden momentan viele Filme verschoben, was auch Dune treffen könnte. Zwar ist der Kinostart am 17. Dezember 2020 noch Monate entfernt, doch sollte das Studio Warner Bros. ein neues Datum für Tenet (momentan noch 16. Juli 2020) benötigen, ist es gut möglich, dass Dune dem Christopher-Nolan-Blockbuster Platz machen müsste. Doch dies sind momentan erst Gerüchte. Fokussieren wir nun darauf, was wir bereits wissen. Wie beispielsweise darauf, dass Denis Villeneuves Sci-Fi-Adaption in zwei Filmen erzählt werden soll.

Gemunkelt wurde dies schon lange, nun hat Villeneuve diese Pläne in einem Interview mit Vanity Fair offiziell bestätigt. Der Schlüssel, um der ausufernden Erzählung gerecht zu werden, sei es, die Geschichte zweizuteilen. Wenn man sich also den Film (hoffentlich) im Dezember ansehen wird, handelt es sich dabei um den ersten Teil. «Ich wäre nicht einverstanden gewesen, alles in einen Film zu packen», so Villeneuve. «Die Welt ist zu komplex. Es ist eine Welt, deren Macht in den Details steckt.»

Wie Vanity Fair schreibt, verfolgt Warner eine ähnliche Strategie wie bei It und It: Chapter Two. Das würde bedeuten, dass der zweite Teil erst realisiert wird, wenn der erste ein voller Erfolg war. Wenn man sich die neuen Bilder anschaut und die bisherigen Filme von Denis Villeneuve (Prisoners, Arrival, Blade Runner 2049) nochmals vor Augen führt, kann man nur alle verfügbaren Daumen drücken, dass Dune voll einschlagen wird.

© 2020 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.
© 2020 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.
© 2020 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.
© 2020 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.
© 2020 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.
© 2020 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.
© 2020 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.
© 2020 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Vanity Fair
Themen