OutNow Movie Challenge - Tag 30: «Frances Ha»

Greta Gerwig sorgte kürzlich mit «Lady Bird» und «Little Women» vor allem hinter der Kamera für Furore. In «Frances Ha» sehen wir sie als Hipster-Frau in Nöten - und Adam Driver spielt auch noch mit!

© Filmcoopi

Frances Ha

Genre: Komödie, Drama
Länge: 86 Minuten
Regie: Noah Baumbach (While We're Young, Marriage Story)
Schauspieler: Greta Gerwig, Mickey Sumner, Michael Esper, Adam Driver, u.a.

Worum geht es?

Frances ist mit 27 noch nicht wirklich im Erwachsenenleben angekommen. Ihre Tanzkarriere harzt, und ohne ihre beste Freundin und WG-Kumpanin Sophie kommt sie nur schlecht zurecht. Umso schlimmer für Frances, als Sophie wegen ihres neuen Freundes die Wohngemeinschaft verlässt. Zur Kritik.

Hier gibt es den Film: Cinefile

© filmcoopi

Wie funktioniert die «OutNow Movie Challenge»?

Wir schlagen jeden Tag einen Film vor, den man sich bei einem Streaminganbieter anschauen kann. Sobald ihr den Film gesehen habt, sagt uns entweder in der Kommentarsektion hier oder auf Social Media (Facebook, Twitter, Instagram) mit #OutNowMovieChallenge, wie euch der Film gefallen hat. Ihr habt dafür Zeit bis zum Ende des «Lockdowns». Unter allen Kommentaren verlosen wir am Ende Preise wie Kinogutscheine, Blu-rays und Weiteres. Die OutNow-Crew kann natürlich mitdiskutieren, ist jedoch vom Gewinn ausgeschlossen. Enjoy the Movies!

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Thema

Kommentare Total: 2

monikas

Für mich eine der überbewertesten Filme überhaupt. Frances Ha nervt. Das Porträt einer neurotischen Endzwanzigerin in New York erinnert zuerst an die frühen Filme von Woody Allen. Aber die Dialoge lassen die Scharfsinnigkeit vermissen. Über das, was Frances hinreissend macht, würde man sich im Alltag fürchterlich aufregen.

sma

"Sometimes it's good to do what you're supposed to do when you're supposed to do it."

Der beste Woody-Allen-Film seit einer gefühlten Ewigkeit stammt vom Noah Baumbach. Greta Gerwig tanzt sich in einem unglaublichen Tempo in die Herzen der Zuschauer. Eine Geschichte vom schönen Scheitern, in der die intellektuellen Bewohner von Manhattan ihre ganz eigenen Probleme haben.

Kommentar schreiben