OutNow Movie Challenge - Tag 16: «For Sama»

In ihrem mehrfach ausgezeichneten und auch für den Oscar nominierten Dokumentarfilm zeigt Filmemacherin Waad al-Kateab ihr Leben im kriegszerrütteten Aleppo. Ein Film, der unter die Haut geht.

© trigon-film

For Sama

Genre: Dokumentation
Länge: 100 Minuten
Regie: Waad Al-Khateab, Edward Watts

Worum geht es?

Fünf Jahre lang zeichnete Waad al-Kateab ihr Leben im syrischen Aleppo auf. Die Dokumentation erzählt vom Krieg, von der Liebe und von der Geburt ihrer Tochter Sama. Eine Überlebensgeschichte zwischen Lachen, Weinen und dem Kampf für Freiheit. Zur Kritik.

Hier gibt es den Film: filmingo

Wie funktioniert die «OutNow Movie Challenge»?

Wir schlagen jeden Tag einen Film vor, den man sich bei einem Streaminganbieter anschauen kann. Sobald ihr den Film gesehen habt, sagt uns entweder in der Kommentarsektion hier oder auf Social Media (Facebook, Twitter, Instagram) mit #OutNowMovieChallenge, wie euch der Film gefallen hat. Ihr habt dafür Zeit bis zum Ende des «Lockdowns». Unter allen Kommentaren verlosen wir am Ende Preise wie Kinogutscheine, Blu-rays und Weiteres. Die OutNow-Crew kann natürlich mitdiskutieren, ist jedoch vom Gewinn ausgeschlossen. Enjoy the Movies!

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow

Kommentare Total: 1

sma

For Sama ist unerträglich bis man sich an den absoluten Tiefpunkt gewöhnt hat.
Ein dreijähriges Mädchen erzählt von Streubomben. Was soll man dazu sagen.

Kommentar schreiben