Die Gewinner des Schweizer Filmpreises 2020

Da die Verleihung des Schweizer Filmpreises wegen dem Coronavirus abgesagt werden musste, verkündeten die Organisation nun unspektakulär via Pressemitteilung die Gewinnerinnen und Gewinner

«Le milieu de l'horizon» © Outside the Box

Der grosse Gewinner beim Schweizer Filmpreis 2020 heisst Le milieu de l'horizon. Das Drama der Regisseurin Delphine Lehericey gewann die Preise für den besten Film und das beste Drehbuch. Als bester Hauptdarsteller wurde Sven Schelker für seine Rolle als Bruno Manser ausgezeichnet. Über den Preis für die beste Hauptdarstellerin darf sich Miriam Stein (Moskau einfach) freuen, wobei sie und auch alle anderen Gewinner nun bis im August warten müssen, bis sie ihre Preise in den Händen halten werden. Die Übergabe der «Quartze» wird im Rahmen des Locarno-Filmfestival über die Bühne gehen, welches (hoffentlich) vom 5. bis zum 15. August 2020 stattfinden wird.

Wer bei der Nominierten und den Gewinnern übrigens nach dem Film-Hit Platzspitzbaby sucht, wird nicht fündig werden. Die Macher haben den Film absichtlich nicht eingereicht, halten sich aber die Option offen, ihn für die Verleihung im kommenden Jahr einzureichen. Alles Weitere zum Thema Platzspitzbaby und Schweizer Filmpreis findet ihr in unserem Hintergrundbericht.

Die Gewinner des Schweizer Filmpreises 2020

Bester Spielfilm

Baghdad in my Shadow
Bruno Manser - die Stimme des Regenwaldes
Gewinner: Le milieu de l'horizon
Les particules
Moskau einfach!

Bester Dokumentarfilm

African Mirror
Gewinner: Immer und ewig
L'île aux oiseaux
Madame
Where we belong

"Immer und ewig"
"Immer und ewig" © Frenetic Films

Bester Animationsfilm

Gewinner: Average Happiness
Kids
Le renard et l'oisille

Bestes Drehbuch

Baghdad in my Shadow
Gewinner: Le milieu de l'horizon
Moskau einfach!

Beste Darstellerin

Gewinner: Miriam Stein - Moskau einfach!
Sabine Timoteo - Tambour Battant
Beren Tuna - Al-Shafaq - When Heaven Divides

Miriam Stein in "Moskau einfach"
Miriam Stein in "Moskau einfach" © Vinca Film

Bester Darsteller

Joel Basman - Der Büezer
Luc Bruchez - Le milieu de l'horizon
Gewinner: Sven Schelker - Bruno Manser - die Stimme des Regenwaldes

Beste Nebendarstellerin / Bester Nebendarsteller

Antonio Buil - Insoumises
Gewinner: Cecilia Steiner - Der Büezer
Andrea Zogg - Der Büezer

Beste Filmmusik

Gewinner: Immer und ewig
Le milieu de l'horizon
Where we belong

"Le Milieu de l'horizon"
"Le Milieu de l'horizon" © Outside the Box

Beste Kamera

Al-Shafaq - When Heaven Divides
Immer und ewig
Gewinner: O fim do mundo

Beste Montage

Gewinner: Baghdad in my Shadow
Bruno Manser - die Stimme des Regenwaldes
Where we belong

Bester Abschlussfilm

Gewinner: Isola von Aurelio Buchwalder
Nachts sind alle Katzen grau von Lasse Linder
Still working von Julietta Korbel

Spezialpreis der Akademie

Ernst Brunner für die Lichtgestaltung in Tambour Battant und Sekuritas

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Schweizer Filmpreis
Thema