Survival-Guide in Zeiten der Selbstisolation: Drei Ansätze

Rausgehen ist gestrichen, Ferien sowieso. Was tun, wenn man daheim bleiben soll? OutNow-Freelancer Giancarlo hat drei Vorschläge, wie ihr die Isolationszeit bezwingen könnt.

«Darkest Hour» © Universal Pictures International Switzerland

Die Schweiz ächzt unter dem Corona-Virus. Wir haben es mit einem unsichtbaren Gegner zu tun, der sich in Windeseile verbreitet hat. Wir arbeiten möglichst von zuhause aus. Der Arbeitsweg fällt zwar weg, aber auch das Feierabendbier fehlt. Wir verpassen jedoch nichts. Auch wenn wir in der Stadt wären, stünden wir bei Bars und Restaurants vor verschlossenen Türen. Kinos sind keine Ausnahme. Wie kommen wir trotzdem zu Ablenkung und Unterhaltung, die uns auf andere Gedanken bringen und uns in dieser Situation helfen?

Wir alle sind an der Front - Band of Brothers

Nach dem Erscheinen von Saving Private Ryan produzierten Steven Spielberg und Tom Hanks die Mini-Serie Band Of Brothers. Sie erzählt in zehn Episoden die Geschichte der Easy Company im Zweiten Weltkrieg. Die Serie beruht auf wahren Begebenheiten und begleitet die Einheit der US-Truppen von ihrer Ausbildung bis zum Ende des Krieges. In eindrücklichen Bildern zeigt Band Of Brothers, wie weit ein starker Zusammenhalt eine Gruppe bringen kann. Das Motto der Serie lautet: "We stand alone together - wir stehen alleine zusammen." In der Ausbildung mussten die Rekruten auf einer Länge von drei Meilen den Currahee Hill hoch- und runterrennen. In der Sprache der Cherokee bedeutet Currahee: "Wir stehen alleine zusammen."

Dieses Motto bringt die Situation, in der wir uns befinden, auf den Punkt. Wir müssen alleine dastehen und doch verbindet uns etwas. Wir befinden uns alle an der Front. Wir alle haben eine Aufgabe. Sogar der Bundesrat hat uns explizit den Auftrag dazu gegeben. Wenn es geht, müssen wir uns gut versteckt in den Schützengräben bewegen, während sich Ärzte, Krankenschwestern und das gesamte Pflegepersonal in der grossen Schlacht befinden. Jeder kann einen Beitrag zum Schutz der Schwächeren in unserer Gesellschaft geben. Zuhause zu bleiben klingt unspektakulär, aber es ist ein wichtiger Beitrag im Stillen. Band Of Brothers inspiriert uns dabei.

Alle zehn Folgen von Band of Brothers gibt es auf Swisscom TV.

Wir bringen den Urlaub nachhause - Hawaii Five-0

Jetzt könnten wir entspannende Ferien gut gebrauchen. Wir müssen jedoch zuhause bleiben. Wir können aber den Urlaub nachhause bringen. Die Serie Hawaii Five-0 verbindet spannende Unterhaltung mit Ferien-Feeling. Der ehemalige Navy SEAL Steve McGarrett (Alex O'Loughlin) bekommt den Auftrag, eine Task-Force zusammenzustellen, um die Bürger von Hawaii zu schützen und die Übeltäter auf der pazifischen Inselgruppe dingfest zu machen. Sein Partner ist Danny "Danno" Williams (Scott Caan) aus New Jersey. Er ist wegen seiner Tochter nach Hawaii gezogen, aber er kann sich mit dem Inselstaat einfach nicht anfreunden. Chin Ho Kelly (Daniel Dae Kim) und dessen Cousine Kono Kalakaua (Grace Park) vervollständigen das Team.

Die Serie ist ein Reboot von Hawaii Fünf-Null aus den Sechziger- und Siebziger-Jahren und erfreut sich grosser Beliebtheit. In den USA läuft bereits die 10. Staffel. Es ist also genug Material vorhanden, um für ein paar Wochen zuhause zu bleiben.

Hawaii Five-0 gibt es auf Amazon Prime.

Wenn Worte in die Schlacht ziehen - Darkest Hour

Vor ziemlich genau 80 Jahren stand Grossbritannien kurz vor der Niederlage im Zweiten Weltkrieg. Der Premierminister Neville Chamberlain musste zurücktreten und Sir Winston Churchill zog an der 10 Downing Street ein. Er erweckte mit seinen Worten in seinem Volk etwas , dessen es sich noch gar nicht bewusst gewesen war: unbeugsamer Durchhaltewillen. Tagsüber gingen die Briten zur Arbeit und die Nächte verbrachten sie in den Tunneln der U-Bahn. Mit Darkest Hour hat der Regisseur Joe Wright Sir Winston Churchill ein Denkmal gesetzt. Gary Oldman läuft zu Hochform auf und im Drehbuch von Anthony McCarten nehmen die Reden von Churchill eine zentrale Rolle ein.

Nach drei Tagen im Amt sprach Churchill das erste Mal zum Unterhaus: "Ich habe euch nichts bieten als Blut, Mühsal, Tränen und Schweiss." Churchills Worte sind von Pathos geprägt, aber sie haben der Moral eines ganzen Volkes wieder auf die Beine geholfen. Auch jetzt können wir diesen Mutmacher gut gebrauchen. We shall never surrender!

Darkest Hour gibt es auf den VoD-Portalen von exlibris, Apple und Sky Store.

Untertitelte Originalfassung

© Universal Pictures

Giancarlo Schwendener [gia]

Giancarlo ist James Bond 15 Jahre lang auf Augenhöhe begegnet. Mit dem Abgang von Daniel Craig ist damit vorerst Schluss, aber er hat diese Zeit genossen. Er liebt die grosse Anzahl an denkwürdigen Filmen, aber drei Leute bilden für ihn das Triumvirat: Sergio Leone, Robert De Niro und Marlon Brando.

  1. Artikel
  2. Profil
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow
Themen