OutNow Movie Challenge - Tag 3: «Jupiter's Moon»

Macht euch bereit für einen echten Geheimtipp! Der Ungar Kornél Mundruczó mischt in seinem Film Flüchtlingsdrama mit einer Art Superhero-Origin-Story. Herrlich originell und höchst unterhaltsam.

© Outside the Box

Jupiter's Moon

Genre: Action, Sci-Fi, Drama
Länge: 129 Minuten
Regie: Kornél Mundruczó (White God)
Schauspieler: Merab Ninidze, Zsombor Jéger, György Cserhalmi, u. a.

Um was geht es?

Der Flüchtling Aryan wird bei der ungarischen Grenzwache von einem Polizisten niedergeschossen. Doch statt zu sterben, erhebt er sich und fliegt scheinbar schwerelos durch die Luft. Zusammen mit dem zynischen Arzt Dr. Stern versucht er, seinen Vater zu finden. Zur Kritik.

Hier gibt es den Film: Outside the Box VoD zum Spezialpreis von CHF 2.25*

*Um den Film sehen zu können, muss zuerst ein kostenloser Account auf der Videoplattform Vimeo erstellt werden. Erst nach dem Einloggen auf Vimeo werdet ihr das Spezialangebot für CHF 2.25 sehen.

© Outside the Box

Wie funktioniert die «OutNow Movie Challenge»?

Wir schlagen jeden Tag einen Film vor, den man sich bei einem Streaminganbieter anschauen kann. Sobald ihr den Film gesehen habt, sagt uns entweder in der Kommentarsektion hier oder auf Social Media (Facebook, Twitter, Instagram) mit #OutNowMovieChallenge, wie euch der Film gefallen hat. Ihr habt dafür Zeit bis zum Ende des «Lockdowns». Unter allen Kommentaren verlosen wir am Ende Preise wie Kinogutscheine, Blu-rays und Weiteres. Die OutNow-Crew kann natürlich mitdiskutieren, ist jedoch vom Gewinn ausgeschlossen. Enjoy the Movies!

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
OutNow

Kommentare Total: 3

pps

Flüchtlingsdrama, Engelsmetapher und Superhelden-Origin-Story. Eine ungewohnte Genre-Mischung, die mich aber mit den beeindruckend inszenierten Schwebeszenen und den interessanten Figuren durchaus abholen konnte. Vielleicht etwas lang geraten.

origamimax

Ein sozialkritischer Film, der visuell besticht. Wenn der Film aber Richtung Passionsgeschichte geht, wirkt er zu philosophisch überladen. Viele Handlungsstränge machen den Film verworren. Letztlich fragt man sich, was der Film uns sagen will.

khamny

Flüchtlingsdrama und Superheldenfilm in einem, eine durchaus reizvolle Kombination, die aber in ihrer Umsetzung scheitert. Vor allem für die Entwicklung der Charaktere scheint der ambitionierte Film kaum Zeit zu haben. Für CHF 2.25 ist der Film dennoch recht unterhaltsam.

Kommentar schreiben