Alles wird gut: Unsere Feel-Good-Movie-Tipps

Für alle, welche sich momentan mit glücklich machenden Filmen ablenken wollen, hätten wir ein paar Filmtipps - sortiert nach den Genres Action, Animation, Komödie, Liebesfilm, Familie und Musical.

«The Secret Life of Walter Mitty», «Pitch Perfect», «Paddington», «Hot Fuzz» © 20th Century Fox, Universal, Frenetic Films, Universal

Actionfilme

Wer zwischen Wohlfühlmomenten und ein paar Lachern auch noch etwas Action braucht, kann mit diesen Tipps eigentlicht nichts falsch machen. Ganz nach dem Motto: «Boom, Tätsch, Hahaha.»

21 Jump Street & 22 Jump Street

Die beiden jungen Polizisten Schmidt (Jonah Hill) und Jenko (Channing Tatum) werden aufgrund ihres jugendlichen Aussehens der geheimen Jump-Street-Einheit zugeteilt. Für ihren Auftrag müssen sie nochmals an die Highschool, um dort gegen einen Drogenring zu ermitteln. Doch dies ist leichter gesagt als getan. Gleichzeitig Actionkomödien und Parodie ihrer selbst - zwei der lustigsten Filme der letzten Jahre.

© Columbia Pictures

Guardians of the Galaxy

Der intergalaktische Dieb Peter Quill (Chris Pratt) klaut eine Waffe, mit der man das ganze Universum beherrschen kann. Auf seiner Flucht vor fiesen Gestalten verbündet er sich mit dem Waschbären Rocket, dem Baumwesen Groot, der Killerin Gamora (Zoe Saldana) und dem Psychopathen Drax (Dave Bautista). Gemeinsam wollen sie die Welt retten. Tolle Mischung aus Action und Humor mit witzigen Schauspielern und jede Menge Sehenswürdigkeiten.

© Marvel Studios. All Rights Reserved.

Hot Fuzz

Elitecop Nicholas Angel (Simon Pegg) aus London wird aufs Land versetzt. Dort, wo keine Verbrechen passieren, dafür umso mehr Unfälle. Da stimmt doch etwas nicht. Zusammen mit seinem neuen Partner Danny Butterman (Nick Frost) findet er Unglaubliches heraus. Eine geniale Actionkomödie im britischen Stil, welche Klischees des Genres immer wieder auf brillante Art und Weise hochnimmt.

© Focus Features

Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl

Als Piratenkapitän Barbossa und seine Crew die Gouverneurstochter Elizabeth Swann entführen, will der heimlich in sie verliebte Schmied Will Turner sie aus der misslichen Lage befreien. Dafür benötigt er die Hilfe des abgedrehten Piraten Jack Sparrow, der aber seine ganz eigenen Pläne verfolgt. Rundum gelungener Abenteuerfilm mit tollen Karibikbildern, einem herrlich abgespaceten Johnny Depp und einigen spektakulären Wendungen.

Tropic Thunder

Die verweichlichten Hollywoodstars (u.a. Ben Stiller und Robert Downey jr.), die man für die filmische Umsetzung eines erfolgreichen Kriegsbuches angeheuert hat, geben dem Regisseur den Rest. Er entscheidet sich dafür, die Truppe in den echten Dschungel zu schicken, wo die Schauspieler nur langsam merken, dass sie nicht mehr am Filmset sind. Abgefahrene und zeitweise herrlich überzogene Komödie mit genialen Figuren.

© Dreamworks SKG

Animationsfilme

Eigentlich eignen sich fast alle Animationsfilme - ausser natürlich die absichtlich deprimierenden wie zum Beispiel Grave of the Fireflies. Die meisten Disney-Filme haben tragische Elemente in ihren Storys, weshalb wir diese hier mal aussen vor gelassen haben. Bei unserer Auswahl haben wir auf Filme gesetzt, die von Anfang bis Schluss nur gute Laune verbreiten wollen.

The Lego Movie

Die Lego-Welt ist in Gefahr. Der gefährliche Lord Business droht alles zu zerstören. Die einzige Hoffnung: das gewöhnliche Bauarbeiter-Legomännchen Emmet, das mit ein paar Fremden auf die Mission geschickt wird, um dies zu verhindern. Dabei lernt er neue Freunde und auch seine grosse Liebe kennen. Eine wunderschöne Ode an den kindlichen Einfallsreichtum mit Gags im Sekundentakt.

© 2013 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

My Neighbour Totoro

Die beiden Geschwister Satsuki und Mei verbringen den Sommer bei ihrem Vater auf dem Land. Eines Tages entdeckt Mei in einem Loch in einem riesigen Baum den kuschligen Herren des Waldes: Totoro. Mit Totoro und seinen magischen Freunden, die nur Kinder sehen können, erleben die Mädchen Abenteuer. Wohl einer grössten Wohlfühlfilme aller Zeiten aus dem Hause Ghibli.

Shrek

Monströse Action im Märchenland Far Far Away: Ganz Duloc ist in Aufruhr! Kann Shrek der Oger die hübsche Prinzessin Fiona befreien und damit die Ruhe in seinem Sumpfe wiederherstellen? Begleite das grüne Knuddelding bei seinem Abenteuer zusammen mit seinen treuen Gefährten. Funktioniert, weil der Film es schafft, Animationen mit einer schnellen und amüsanten Geschichte zu verbinden.

Space Jam

Die Looney Tunes um Bugs Bunny und Daffy Duck müssen gegen fiese Aliens in einem Basketballspiel antreten. Sollten die Tunes verlieren, werden sie versklavt. Damit sie eine Chance haben, holen sich die Trickfilmfiguren von niemand Geringerem als Basketball-Legende Michael Jordan. Wer in den Neunzigern aufgewachsen ist, hat Space Jam höchstwahrscheinlich gesehen und wird bei einem Rewatch wunderschöne und nostalgische 87 Minuten erleben.

Familenfilme

Bringt die Familie vor den Bildschirm. Bei diesen Filmen haben Jung wie Alt ihre Freude. Es geht um Bären, abenteuerlustige Bürohengste, Leute mit komischen Akzent und um eine Gruppe von «Luusbueben».

Bienvenue chez les Ch'tis

Der Postbeamte Philippe schummelt bei einem Versetzungsantrag und wird anstatt an die sonnige Côte d'Azur ins kalte Nordfrankreich versetzt. Das wäre ja noch so halb erträglich, wenn die Bewohner der Gegend nicht so einen komplett unverständlichen Dialekt sprechen würden. Sehr sympathische Komödie, die vor allem in der Originalfassung durchwegs lustige Momente bietet.

The Goonies

Eine Kinderbande findet auf dem Dachboden eine Schatzkarte eines berüchtigten Piraten. Um zu verhindern, dass die Häuser ihrer Eltern wegen eines Country-Clubs abgerissen werden, beschliessen sie auf die Suche nach dem Piratenschatz zu gehen - doch da sind sie nicht die einzigen. Ein kurzweiliges Kinder-Abenteuer mit gutem Unterhaltungswert und einigen witzigen Gags.

Mein Name ist Eugen

Die vier Jungs Eugen, Wrigley, Bäschteli und Eduard sind richtige Lausbuben. Kein Scherz ist ihnen zu doof. Eines Tages hauen sie aus dem Pfadilager ab, um den sagenhaften Schatz im Titicacasee zu finden. Dazu fahren sie durch die ganze Schweiz - und ihre erbosten Eltern natürlich ihnen hinterher. Mit Witz, Charme und enorm viel Nostalgie erzählter «Luusbuebefilm».

Paddington 1 & 2

Der kleine Bär Paddington landet in London und zieht bei der Familie Brown ein. Schnell sorgt der tollpatsiche, aber gutherzige Bär für viel Chaos. Die beiden Filme unterhalten mit Putzigkeit, Liebenswürdigkeit und viel Slapstick die ganze Familie. Zudem gehört der zweite Teil zu den besten Familienfilmen überhaupt und treibt einem mit seinem wunderschönen Ende regelrecht die Tränen in die Augen.

The Secret Life of Walter Mitty

Der schüchterne Walter Mitty (Ben Stiller) arbeitet im Fotoarchiv der Zeitschrift Life! und entflieht seinem grauen Alltag am liebsten mit Tagträumen. Als ein wichtiges Bild unauffindbar ist, stürzt sich Walter auf der Suche nach diesem in sein erstes reales Abenteuer - eines, das ihn für immer verändern wird. Ein fantasievoller und herzerwärmender Film mit traumhaft schönen Naturaufnahmen.

Komödien

Lachen ist die beste Medizin. Ob sie auch gegen COVID-19 hilft, versuchen die Wissenschaftler dieser Welt gerade in diesem Moment herauszufinden. Bis Ergebnisse vorliegen, lachen wir uns in der Zwischenzeit bei diesen Filmen kaputt.

As Good As It Gets

Melvin Udall (Jack Nicholson) ist kein Menschenfreund, motzt stetig rum, ist unsympathisch und hat keine Freunde. Als er jedoch von einem Nachbarn dessen kleines Hündchen zur Pflege übernimmt und seine Stammkellnerin Probleme hat, wandelt sich das Raubein auf eine Art, die man ihm nicht zugetraut hätte. Jack Nicholson in Höchstform, der alles und jeden an die Wand spielt. Und gelacht werden darf auch.

Ferris Bueller's Day Off

Ferris Bueller (Matthew Broderick) hat heute keine Lust auf Schule. Zwar sollte er eine Prüfung schreiben, aber das Wetter ist einfach zu schön, um nicht Blau zu machen. Er hat sich einen Plan ausgeheckt, täuscht seine Eltern sowie Lehrer und erlebt zusammen mit Kumpel Cameron (Alan Ruck) und seiner Freundin Sloane (Mia Sara) einen unvergesslichen Tag. Witzig, schnell, absurd und macht einfach herrlich Laune.

Groundhog Day

Phil (Bill Murray) ist der arrogante Wettermann, der mit seiner Produzentin und dem Kameramann in die Provinz reisen muss, um über einen Feiertag zu berichten. Als er am nächsten Morgen offenbar den gleichen Tag wieder erlebt, ist das nur der Anfang. Denn dieser eine Groundhog Day wiederholt sich immer wieder. Kultfilm, der auch heute noch nichts von seinem Witz und seiner Klasse verloren hat.

Hot Rod

Der Möchtegern-Stuntman Rod Kimble (Andy Samberg) hat eigentlich noch nie einen seiner Stunts gestanden. Als sein Stiefvater (Ian McShane) eine dringende Operation für 50'000 Dollar benötigt, will er über mehrere Busse springen, um damit das Geld zusammenzubringen. Für die OutNow-Redaktion DER Kultfilm. Die Komödie der Jungs von «The Lonely Island» garantiert eine hemmungslos gute Zeit mit fantastischen Ohrwürmern, skurrilen Szenen und jeder Menge Spass.

Not Another Teen Movie

Jake Wyler (Chris Evans) wettet mit seinem Kumpel, dass er Janey Briggs, die - oh Graus! - Pferdeschwanz und Brille trägt, zur Ballkönigin machen kann. Doch zwischen nackten Austauschschülerinnen, verzweifelten männlichen Jungfrauen und Vorzeigeschwarzen beginnt er sich in das «hässliche» Entlein zu verlieben. Ein früher Film des späteren Captain-America-Darstellers, in dem die berühmtesten Teenie-Filme der Achtziger- und Neunzigerjahre aufs Korn genommen werden.

Der Schuh des Manitu

Der Indianer Abahachi muss mit seinem Blutsbruder Ranger vier Teile einer Schatzkarte auftreiben. Mit der vollständigen Karte wollen sie dann einen sagenumwobenen Schatz finden. Ihnen sitzen jedoch ein Apachenstamm und der fiese Santa Maria im Nacken. Michael «Bully» Herbigs Western ist gleichzeitig Parodie und Liebesbrief auf das Genre, der unter anderem mit einem bayerisch sprechenden Indianer-Häuptling amüsiert. Wir sind mit der Gesamtsituation in Der Schuh des Manitu sehr zufrieden.

Stranger than Fiction

Eine Romanautorin hat ihr Werk bald fertig, muss nur noch ihren Hauptcharakter sterben lassen. Dass es aber diese Figur auch im wahren Leben gibt und er sich mit den Stimmen im Kopf rumschlagen muss, macht die Sache nicht einfacher. Vor allem dann nicht, wenn sich die Figur gegen ihr Schicksal wehrt. Top-besetzte und erfrischende Komödie mit einer originellen Idee.

Top Secret!

Nick Rivers ist der momentan angesagteste Rock-Star der USA. Als er für ein Konzert nach Ost-Berlin kommt, wird er in eine Spionagegeschichte gezogen, in der nicht nur schöne Frauen auftauchen, sondern auch sonst allerlei Unglaubliches passiert. Da kommt selbst der grösste Star an seine Grenzen. Ein Gagfeuerwerk, das kaum Pause macht.

Walk Hard - The Dewey Cox Story

Der weltbekannte Musiker Dewey Cox (John C. Reilly) schaut auf sein bewegtes Leben zurück, in welcher er alle Stationen durchlaufen hat, die ein Musiker seines Formats so durchläuft - von den Affären bis hin zu den Drogenentzügen. Herrliche Parodie auf (Musiker-)Biopics mit einem grossartigen und umwerfend komischen Soundtrack. Aber Achtung: Bohemian Rhapsody und. Co wird man danach nicht mehr ernstnehmen können.

Liebesfilme

Nun da Social Distancing angesagt ist, ist vorherst Schluss mit der Flirterei. Bei folgenden Filmen könnt ihr euch jedoch gemütlich einkuscheln und zumindest filmische Romantik erleben. Achtung, fertig, *schmacht!*

10 Things I Hate About You

Alle stehen auf Bianca - doch die darf erst ausgehen, wenn ihre ältere Schwester Kat es auch tut. Der nette Cameron heckt drum einen Plan aus, wie er Biancas Herz gewinnen kann: Er bezahlt den mysteriösen Patrick, damit er Kat ausführt. Doch bald kommen auch bei Patrick Gefühle ins Spiel ... Flotte und sympathische Teenie-Modernisierung von Shakespeares «Der Widerspenstigen Zähmung».

Le fabuleux destin d'Amélie Poulain

Die verträumte Amélie beschliesst eines Tages, als gute Fee in das Leben ihrer Mitmenschen zu treten. Nur wenn es um ihr eigenes Glück geht, steht sich Amélie immer selbst im Weg. Als sie sich in den schüchternen Nico verliebt, muss sie versuchen, ihre Probleme zu überwinden. Schöner Film mit französischem Charme und einer grandiosen Audrey Tautou.

She's all that

Zack Siler ist der Star an seiner Schule, doch als seine Freundin Taylor mit ihm Schluss macht, lässt er sich auf eine Wette mit seinen Kumpels ein. Weil er behauptet, dass mit ein bisschen Hilfe jedes Mädchen zur Ballkönigin werden kann, soll er dies an der Aussenseiterin Laney Boggs beweisen. Doch bei dem Experiment kommen bald echte Gefühle auf ... Eine herzige Teen-Rom-Com mit fetzigem Sound und einigen bekannten Gesichtern.

Musical/Musikfilme

Wir bei OutNow können zwar auch nicht tanzen, doch während der Selbstisolation sieht es ja niemand, wenn wir unsere Hüften zu diesen mit Musik beladenen Filmen schwingen oder einfach nur mit einem Grinsen mit dem Fuss mitwippen.

Mamma Mia

Sophie will heiraten und braucht dafür einen Daddy, der sie zum Altar führt. Dumm nur, dass sich für die Rolle gleich drei Kandidaten auf einmal bewerben. Sie lädt das Trio ein, um herauszufinden wer der Richtige ist - ihre Mutter weiss derweil gar nichts von dem «Casting». Herrlich buntes und beschwingtes Musical, das mit seinen ABBA-Songs jeden mitreissen kann.

© Universal

Pitch Perfect

Die schüchterne Beca liebt es zu singen - unter der Dusche, versteht sich. Doch als sie das Studium am College beginnt, entdecken ein paar Mädchen ihr Talent und nehmen sie in ihre Sing-Gruppe auf. Mit Becas Hilfe wollen sie die nationale Meisterschaft im Acapella-Singen gewinnen. Freche Komödie mit sympathischen Figuren, tollen Darstellern und fetzig remixter A-cappella-Musik.

© Universal Pictures

Rocky Horror Picture Show

Janet und Brad werden von einem Gewitter überrascht und suchen Unterschlupf in einem mysteriösen Schloss. Da hat sich allerdings bereits ein komischer Vogel namens Dr. Frank'n'Furter mit seinen Kumpanen eingenistet. Und der hat ganz andere Vorstellungen von einer Partynacht als unser Pärchen. Das Kult-Partymusical, das nicht nur skurrile Figuren, sondern auch tolle Songs bietet.

Singin' In The Rain

Hollywood, 1927: Die Stummfilm-Stars Don Lockwood (Gene Kelly) und Lina Lamont (Jean Hagen) haben Mühe mit der Technik des Tonfilms zurechtzukommen. Doch dann hat Dons bester Freund Cosmo Brown (Donald O'Connor) eine geniale Idee ... Einer der ganz grossen Klassiker mit unvergleichlichen Musicalnummern, bei denen man automatisch zu grinsen beginnt.

Sing Street

Irland in den Achtzigern: Der Aussenseiter Connor träumt von der schönen Raphina. Dann die Idee: Er lädt Raphina ein, im Musikvideo seiner Band aufzutreten. Dabei hat Connor noch gar keine Band, weshalb er schnell eine mit seinen Freunden gründet und erste Song zu schreiben beginnt. Extrem sympathischer Film mit zwei guten Jungdarstellern und einem überzeugendem Score.

© Ascot Elite

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
OutNow
Thema