Alle aktuellen Kinofilme, die man jetzt streamen kann

Die Kinos sind mindestens bis zum 19. April geschlossen. Deshalb entschliessen sich immer mehr Schweizer Verleiher ihre Filme, die eigentlich noch im Kino laufen sollten, online anzubieten.

«Bloodshot» © Sony

Ganz wichtig: Mit der Leihe eines Filmes unterstützt ihr Schweizer Filmverleiher und Kinos, die momentan aufgrund der Schliessung der Lichtspielhäuser hohe Umsatzeinbussen hinnehmen müssen. Oder anders gesagt: Mit dem Streamen dieser Filme tut ihr echt was Gutes.

Neu: Die Känguru-Chroniken

Regie: Dani Levy
Schauspieler: Tim Seyfi, Rosalie Thomass, Bettina Lamprecht, Lena Dörrie, u.a.

Um was geht es?

Seit sich ein sprechendes Känguru mit kommunistischen Idealen und einer Vorliebe für Schnapspralinen in seiner Wohnung eingenistet hast, ist in Marc-Uwes Leben nichts mehr wie zuvor. Ehe er sich's versieht, kämpft er an vorderster Front gegen ein Immobilienprojekt eines Rechtspolitikers.

Hier gibt es den Film: Rakuten TV, Sky Store

© Filmcoopi

Neu: Emma.

Regie: Autumn de Wilde
Schauspieler: Anya Taylor-Joy, Johnny Flynn, Bill Nighy, Mia Goth, u. a.

Um was geht es?

England, Anfang des 19. Jahrhunderts: Die junge Emma verbringt ihre Zeit damit, andere zu verkuppeln. Doch ihre Intrigen laufen schief. Die ausgesuchten Liebhaber beissen nicht an, und schliesslich muss sich sogar Emma selbst ungewollter Avancen erwehren.

Hier gibt es den Film: Rakuten TV, Sky Store und Swisscom TV Air

© Universal Pictures

Neu: The Invisible Man

Regie: Leigh Whannell
Schauspieler: Elisabeth Moss, Oliver Jackson-Cohen, Aldis Hodge, Michael Dorman, u. a.

Um was geht es?

Nachdem es Cecilia Kass gelungen ist, ihrem kontrollsüchtigen Partner zu entkommen, nimmt sich dieser das Leben. Doch fortan scheinen Cecilia und die Menschen, die ihr am meisten bedeuten, von etwas gejagt zu werden, das niemand sehen kann.

Hier gibt es den Film: Rakuten TV, Sky Store und Swisscom TV Air

© Universal Pictures

Neu: You Will Die at 20

Regie: Amjad Abu Alala
Schauspieler: Islam Mubarak, Mustafa Shehata, Moatasem Rashed, u. a.

Um was geht es?

In einem Dorf zwischen Blauem und Weissem Nil verheisst der religiöse Führer der Mutter eines Neugeborenen, dass ihr Sohn mit 20 sterben werde. Der Junge wächst in der Welt frommer Schicksals­ergebenheit auf, die ihn an seinen frühen Tod glauben lässt und ihm Erfahrungen, was Leben heisst und heissen kann, verunmöglicht.

Hier gibt es den Film: filmingo

© trigon-film

Bloodshot

Regie: Dave Wilson
Schauspieler: Vin Diesel, Guy Pearce, Eiza Gonzalez, u. a.

Um was geht es?

Der Soldat Ray Garrison wird nach seinem Tod als Superheld Bloodshot von der RST Corporation wieder zum Leben erweckt. Neben seinem Körper werden dabei auch seine Erinnerungen beeinflusst. Ray weiss nicht, was real ist und was nicht - aber er ist auf einer Mission, um es herauszufinden.

Hier gibt es den Film: itunes, Microsoft, Rakuten, Swisscom TV Air und Sky Store

© Sony Pictures Releasing Switzerland GmbH

Mare

Regie: Andrea Štaka (Das Fräulein, Cure - Das Leben einer Anderen)
Schauspieler: Marija Skaricic, Goran Navojec, Mateusz Kosciukiewicz, u. a.

Um was geht es?

Als ein polnischer Gastarbeiter die Waschmaschine der kroatischen Hausfrau Mare flicken soll, könnte sich für sie die Möglichkeit entwickeln, einen Teil von ihrer ehemaligen Freiheit wieder zu erlangen und aus ihrem Alltagstrott auszubrechen.

Hier gibt es den Film: cinefile und myfilm.ch

© Frenetic Films

Ema y Gastón

Regie: Pablo Larraín (No, Jackie)
Schauspieler: Mariana Di Girolamo, Gael García Bernal, Santiago Cabrera, u. a.

Um was geht es?

Ema ist leidenschaftliche Tänzerin und bewegt sich am liebsten mit ihrer Crew zu pulsierenden Beats. Vor Kurzem hat sie sich entschieden, ihren Adoptivsohn wieder aufzugeben, nachdem dieser ein Feuer gelegt hat. Irgendwie ist sie sich aber nicht ganz sicher, ob dies die richtige Entscheidung war.

Hier gibt es den Film: filmingo

© trigon-film

Cittadini del Mondo

Regie: Gianni Di Gregorio (Pranzo di Ferragosto), Gianni e le donne
Schauspieler: Giorgio Colangeli, Gianni Di Gregorio, Ennio Fantastichini, u.a.

Um was geht es?

Man ist nie zu alt, um sein Leben zu ändern. Daran glauben zumindest die Rentner Attilio, Giorgetto und der Professore aus Rom. Deshalb beschliessen sie, sich gemeinsam im Ausland niederzulassen. Bleibt nur noch die Frage, wo genau dieses Ausland ist.

Hier gibt es den Film: myfilm.ch

© Xenix Films

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
(Update:
Autor
Quelle
OutNow