Sonic erobert die US-Kinos

Wer hätte das nach dem ersten, verhunzten Trailer gedacht. Der blaue Superigel Sonic ist ein wahrhafter Hit an den Kinokassen und führt die US-Kinocharts mit grossem Vorsprung an.

© The Walt Disney Company (Switzerland) GmbH

Wer hätte nach dem ersten Trailer gedacht, dass Sonic the Hedgehog nicht nur ein unterhaltender Kiddiespass wird, sondern auch noch an den US-Kinokassen einen schönen Erfolg einfährt? Mit einem Einspiel von 57 Millionen Dollar nach dem ersten Wochenende hat sich der Film mit Jim Carrey auf den ersten Platz der Charts gesetzt. Weltweit steht der Film schon jetzt bei über 110 Mio. Dollar. Da sind wohl ein paar Kids und Gamers in die Kinos gerannt!

Birds of Prey: And the fantabulous Emancipation of One Harley Quinn, wie der Film bei uns weiterhin heisst, holt sich in der zweiten Spielwoche 17 Mio. Dollar ab und steht weltweit nun bei 145 Mio. Damit wurde zwar das geschätzte Budget eingespielt, aber zum Kassenschlager fehlt ihm noch ein Sümmchen. Diese Zahlen muss der Grusler Fantasy Island erst mal erreichen, kommt er doch am Startwochenende nur gerade auf etwas über 12 Mio. Dollar. Fantasy Island startet bei uns nächsten Donnerstag.

Als dritter Neuling dieser Woche konnte sich das Drama The Photograph gut platzieren. Bei uns noch ohne Startdaum spielte der Film in den ersten drei Tagen in den USA nur ein paar Dollar weniger als Fantasy Island ein.

Zwei Filme konnten diese Woche sogar noch zulegen, obwohl sie schon seit längerer Zeit in den US-Kinos laufen. Einerseits natürlich der grosse Oscargewinner Parasite, der den Schwung für eine zweite Runde auch bei uns in den Kinos nützen will. Andererseits konnte etwas überraschend auch Jumanji: The next Level ein bisschen zulegen und hat damit weltweitl schon fast 800 Mio. Dollar eingespielt. Teil drei (oder vier?) soll ja schon in fester Planung sein.

Nächste Woche startet Harrison Ford mit The Call of the Wild in Amerika und auch Brahms: The Boy II kriegt eine Kinoauswertung, nachdem der erste Teil (The Boy) ja nur fürs Heimkino veröffentlicht worden ist. Mit Emma geht zudem die nächste Verfilmung des Jane Austen Klassikers an den Start.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Boxofficemojo
Themen