"Lethal Weapon 5" ist mal wieder in Planung

Es scheint, dass Mel Gibson, Danny Glover und Regisseur Richard Donner immer noch nicht zu alt für den Scheiss sind. Produzent Dan Lin hat bestätigt, dass ein weiter Film in Arbeit sei.

Glover und Gibson in "Lethal Weapon 4" © Warner Bros.

Produzent Dan Lin liess während eines Roundtable-Interviews mit dem Hollywood Reporter die Information über die Planungen zu Lethal Weapon 5 heraus. "Wir versuchen den abschliessenden Lethal Weapon-Teil auf die Beine zu stellen. Regisseur Richard Donner kommt zurück und auch der Original-Cast kehrt zurück. Die Geschichte des Filmes liegt Regisseur Donner und dem Cast sehr am Herzen, also möchte ich diesen Film auch unbedingt machen."

Lin hat in den letzten Jahren immer wieder versucht, das Projekt aufzugleisen, und aufgrund des Drehbuchs von Jez Butterworth (Edge of Tomorrow) sei man nun einer Umsetzung sehr nahe. "Mel Gibson und Danny Glover sind auf jeden Fall an Bord", so Lin weiter.

Die Lethal Weapon-Reihe begann 1987. Darin musste der alternde Polizist Roger Murtaugh (Danny Glover) zusammen mit seinem neuen Partner, dem selbstmordgefährdeten Martin Riggs (Mel Gibson), einen Fall lösen. Der Film wurde zum Hit und es folgen drei Fortsetzungen, wobei die letzte 1998 in die Kinos kam. Bei allen Filmen führte Richard Donner Regie. 2016 erschien eine gleichnamige TV-Serie, in der Murtaugh und Riggs jedoch von anderen Darstellern verkörpert wurden. 2018 wurde die Show nach drei Staffeln abgesetzt.

Nach dem Erfolg von Bad Boys for Life ist es verständlich, dass die Studios ihren Katalog durchgehen und sich überlegen, welche Action-Helden ein Kino-Comeback vertragen könnten. Da Mel Gibson aber inzwischen schon 64 Jahre alt ist und Danny Glover bereits seinen 73. Geburtstag feiern konnte, sollten die Verantwortlichen nicht mehr allzu lange mit einer Umsetzung warten.

Teilen
Auf Facebook teilen Auf Twitter teilen
Datum
Autor
Quelle
The Hollywood Reporter
Thema