"Things Change": Erster Vorgeschmack auf den Trailer zu "Fast and Furious 9"

Um die Fans auf den ersten Trailer am Freitag gluschtig zu machen, hat Universal Pictures schon heute eine kurze Szene aus "F&F9" veröffentlicht. Darin sehen wir, wie sich Dom um seinen Sohn kümmert.

Dom Torettos Sohn trägt den Namen Brian, was natürlich ein Verweis auf Paul Walkers Figur in der Fast and Furious-Reihe ist. Walker starb in November 2013 bei einem Autounfall, weshalb seine Figur dann in Furious 7 in einer emotionalen Szene mit Hilfe von Computer-Effekten und Walkers Brüdern verabschiedet wurde. Mit dem Namen Brian huldigt so Vin Diesel seinem verstorbenen Co-Star.

Fast and Furious 9 kommt am 22. Mai 2020 in die Schweizer Kinos. Am Freitag, 31. Januar wird in Miami ein grosses Konzert durchgeführt, bei dem dann auch der erste Trailer veröffentlicht werden wird. Regie bei dem Film führt übrigens Justin Lin, welcher schon die F&F-Teile drei bis sechs inszeniert hatte.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Universal
Themen