"National Treasure 3" ist in Arbeit

Die Abenteuer-Reihe von Produzent Jerry Bruckheimer und Star Nicolas Cage soll in eine dritte Runde gehen. Das Skript wird vom Drehbuchautor von "Bad Boys for Life" geschrieben.

© Disney

Die beiden National Treasure- Filme waren zwei schöne Erfolge für Disney. Der erste Film spielte 347 Millionen Dollar ein, während National Treasure: Book of Secrets die Kassen von Disney mit 457 Millionen Dollar füllte. Letzterer Film erschien im Sommer 2007 und man war bei Disney immer bemüht, einen weiteren Film mit Nicolas Cages Kryptologen Benjamin Franklin Gates in die Kinos zu bringen. Nun scheint man einen Schritt näher dran zu sein.

Produzent Jerry Bruckheimer hat von Disney das "Go" für "National Treasure 3" erhalten. Das sind weitere gute News für Bruckheimer, der mit Bad Boys for Life gerade einen Hit feiert. Vom "Bad Boys"-Film wird auch gleich Drehbuchautor Chris Bremner übernommen, welcher das Skript zu "National Treasure 3" schreiben wird.

Die ersten NT-Filme wurden von Jon Turtletaub inszeniert und neben Nicolas Cage waren in beiden Werken Justin Bartha, Diane Kruger, Harvey Keitel und Jon Voight zu sehen. Ob sie alle zurückkehren werden, ist noch nicht bekannt. Nicolas Cage wird jedoch sicher nichts dagegen haben, nach unzähligen B-Movies mal wieder in einem richtigen Blockbuster dabei zu sein.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Variety
Themen