"Lindenberg! Mach dein Ding": Exklusives Featurette zum tollen Musiker-Biopic

In einem fast vierminütigen Blick hinter die Kulissen kommen Udo Lindenberg, seine Wegbegleiter sowie die Filmemacher und Hauptdarsteller Jan Bülow zu Wort. Kinostart des Films ist am 23. Januar 2020.

© DCM

Schon als Kind ist es Udo Lindenbergs grösster Wunsch, als Musiker gross rauszukommen. Unbeirrt von schlechten Erfahrungen und traumatisierenden Erlebnissen geht er als Schlagzeuger und Sänger seinen Weg. Denn er ist überzeugt davon, eines Tages ein Star zu sein und sein eigenes Ding durchzuziehen.

Sein eigenes Ding hat Udo Lindenberg dann auch durchgezogen. Heute zählt er in den deutschsprachigen Regionen zu den erfolgreichsten Musikern aller Zeiten. Sein filmreifes Leben wurde nun in einem Biopic verarbeitet, welches am 23. Januar 2020 in die Schweizer Kinos kommen wird. Am 22. Januar wird im Zürcher Arthouse Le Paris die Schweizer Premiere des Filmes gefeiert, wo Udo Lindenberg und Hauptdarsteller Jan Bülow anwesend sein werden. Unserer Meinung nach lohnt sich der Film. In unserer Kritik schreiben wir, dass Regisseurin Hermine Huntgeburth verschiedene Lebensereignisse des Ausnahmemusikers zwischen 1951 und 1973 mosaikartig zu einem unterhaltsamen und kurzweiligen Künstler-Biopic vereint.

Der Trailer

© DCM

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Profil
  2. E-Mail
  3. Twitter
  4. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
DCM