Wilder Adam-Sandler-Film "Uncut Gems" erscheint bei uns direkt auf Netflix

In den USA hat der Film der Safdie-Brüder ("Good Time") bereits mächtig eingeschlagen. Auf einen Schweizer Kinostart wird man jedoch vergebens warten. Die Thriller-Komödie landet bei uns auf Netflix.

© A24

UPDATE: Es ist soweit: Uncut Gems läuft seit heute Freitag, dem 31. Januar 2020 auf Netflix.

In Uncut Gems geht es um einen von Adam Sandler gespielten Juwelen-Händler, der mächtig in der Scheisse steckt - und während zwei Stunden seine Situation nur verschlimmert. Die Regisseure, Ben und Josh Safdie, haben daraufs einen wilden Mix aus Wahnsinn, Action, Humor und viel Herumgeschreie gemacht, in dem Sandler eine seiner besten Performances zeigt und nun sogar mit dem Oscar in Verbindung gebracht wird. Auch wir befanden in unserer Kritik vom Toronto-Filmfestival, dass Sandler schon lange nicht mehr so gut war.

In den USA hat der Film nun auch finanziell überzeugen können - bisher hat die Independent-Produktion schon über 20 Millionen Dollar eingespielt. Ausserhalb der USA wird jedoch nicht mehr viel Geld für den Film zusammenkommen. Denn Netflix hat sich die internationalen Rechte an Uncut Gems gesichert und wird den Film vielerorts direkt auf ihrer Plattform veröffentlichen - ähnlich wurde auch bei Annihilation und dem neuen Shaft-Film verfahren. Netflix hat nun via Instagram bekanntgegeben, dass Uncut Gems unter dem deutschen Titel Der schwarze Diamant am 31. Januar 2020 auf der Plattform veröffentlicht wird. Dann wird man sich ein eigenes Bild von dem Film machen können. Doch Fans von Adam-Sandler-Komödien seien gewarnt: Uncut Gems ist keine Blödelkomödie, sondern ein wuchtiger Film, der mit seiner wilden Inszenierung und der aggressiven Musik die Ruhelosigkeit seines Antihelden spürbar macht.

© A24

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. Twitter
  5. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
(Update:
Quelle
Netflix
Themen

Kommentare Total: 1

ma

A24 direlt auf Netflix. Es wird immer trauriger... Bleibt zu hoffen, dass er nicht untergeht wie Marriage Story...

Kommentar schreiben