Stephen Kings "Carrie" als TV-Serie?

Sissy Spacek hat sie verkörpert, und auch Chloe Grace Moretz war als Carrie White unterwegs. Nun sollen die Damen Konkurrenz bekommen, denn "Carrie" wird als TV-Serie geplant.

Ich komm zu euch in die gute Stube! © 2012 Sony Pictures Releasing GmbH

Autor Stephen King kann sich aktuell wirklich nicht beklagen, dass TV- und Kinoumsetzungen seiner Vorlagen zu wenig im Mittelpunkt stehen. Erst grad ist Pet Sematary im Kino gelaufen und auch Clown Pennywise hat uns in It: Chapter Two das Fürchten gelehrt. Natürlich vergessen wir Doctor Sleep nicht, der ja bekanntlich das Sequel zu The Shining ist. Ausserdem ist mit In the Tall Grass eine King-Adaption auf Netflix weiterhin abrufbar.

Im nächsten Jahr starten zudem noch Serienadaptionen wie The Stand oder «Jerusalem's Lot», in dem Adrien Brody eine Hauptrolle übernehmen soll. Nun wurde bekannt, dass man auch daran arbeitet Carrie in eine TV-Serie zu verwursten. Das letzte Mal, das wir Carrie White «grösser» im Auge hatten, war 2013, als Chloe Grace Moretz als Carrie an den Kinokassen nicht die finanziellen Erwartungen erfüllen konnte.

«FX» heisst der TV-Sender, der eine Serie über Fräulein White in Auftrag gegeben hat. Am Drehbuch soll man aber noch nicht mal gestartet haben, geschweige denn, Darsteller oder Regisseure im Auge haben. Aber Hauptsache man kommuniziert jetzt schon, dass eine weitere Stephen-King-Geschichte gross unters Volk gebracht werden soll. Wir werden es wohl frühestens 2021 miterleben, ob Sissy Spacek weiterhin die einzig wahre Carrie bleibt oder nicht.

Dani Maurer [muri]

Muri ist als Methusalem seit 2002 bei OutNow. Er mag (fast) alles von Disney, Animation im Allgemeinen und Monsterfilme. Dazu liebt er Abenteuer aus fremden Welten, Sternenkriege und sogar intelligentes Kino. Nur bei Rom-Coms fängt er zu ächzen an. Wobei, im IMAX guckt er auch die!

  1. Artikel
  2. Profil
  3. E-Mail
  4. facebook
  5. Instagram
  6. Website
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
deadline.com
Themen