Er ist endlich hier: Erster Trailer zu «Tenet» von Christopher Nolan

Der Meister-Regisseur («The Dark Knight»-Trilogie, «Inception», «Dunkirk») ist zurück mit einem Spionage-Film, welcher jedoch nicht in einem Genre verweilen wird. Nun gibt es die erste Vorschau.

Deutsche Synchronfassung

© 2019 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

Untertitelte Originalfassung

© 2019 Warner Bros. Ent. All Rights Reserved.

In den Tagen vor diesem Trailer-Release hat Regisseur Christopher Nolan auch ein bisschen über sein Top-Secret-Projekt geplaudert - wirklich nur ein bisschen. In einem Interview mit Entertainment Weekly gab es unter anderem Folgendes zu erfahren: «Wir starten bei Tenet beim Spionagefilm, doch schauen wir uns danach noch weitere verschiedene Orte an. Wir gehen in ein paar unterschiedliche Genres hinein und tun dies hoffentlich auf eine aufregende und erfrischende Art und Weise. [Produzentin und Ehefrau] Emma [Thomas] und ich haben viele Grossproduktionen zusammengestellt, aber das ist sicherlich die grösste im Hinblick auf die internationale Reichweite. Wir haben in sieben Ländern gedreht, mit einem massiven Cast und riesigen Sets. Keine Frage, es ist der ehrgeizigste Film, den wir je gemacht haben.»

Wenn man sich vor Augen führt, was für Filme Nolan und Thomas bisher auf die Beine gestellt haben (The Dark Knight, Inception, Interstellar, Dunkirk), dann muss Tenet, was die Schauwerte anbelangt, der Oberwahnsinn sein! Wir können es auf jeden Fall kaum noch erwarten - vor allem auch wegen des obigen Trailers.

In Tenet spielen John David Washington, Elizabeth Debicki und Robert Pattinson die Hauptrollen. In weiteren Parts werden Aaron Taylor-Johnson, Kenneth Branagh, Clémence Poésy, Himesh Patel, Andrew Howard und Michael Caine zu sehen sein. Gerade Letzterer darf bei keinem Nolan-Film fehlen: Caine ist seit Batman Begins in jedem Film von Nolan aufgetreten und der Regisseur nennt die Leinwandlegende deshalb auch seinen «Glücksbringer».

Tenet kommt am 16. Juli 2020 in die Kinos. Ein sechseinhalbminütiger Prolog zum Film soll vor IMAX-Vorstellungen von Star Wars: The Rise of Skywalker gezeigt werden. Ob das auch in den Schweizer IMAX-Kinos der Fall sein wird, ist noch offen.

© Warner Bros.

Christoph Schelb [crs]

Christoph arbeitet seit 2008 für OutNow und leitet die Redaktion seit 2011. Er liebt die Filme von Christopher Nolan, die Festivals in Cannes und Toronto und kann nicht wirklich viel mit Jean-Luc Godard anfangen, was aber wohl auf Gegenseitigkeit beruht. Gewinner des Filmpodium-Filmbuff-Quiz 2019.

  1. Profil
  2. E-Mail
  3. Twitter
  4. Letterboxd
Teilen
Auf Facebook teilen  Auf Twitter teilen 
Datum
Quelle
Warner Bros.
Themen